Jackenliebe: kostenlose Anleitung für Walkjacke / Add-On ohne Kapuze

Add-On Tutorial für eine Walkjacke mit Stehkragen statt Kapuze 

Immer wieder erreichen mich Fragen, ob man die Kinderjacke “Jackenliebe” auch ohne Kapuze nähen kann. Natürlich kann man… aber da die Kapuze auch Teil der Knopfleiste ist, kann man sie nicht einfach weglassen. Wenn man sich aber aus den beiden Schnittteilen der Kapuze einen Stehkragen bastelt, klappt das super.

In diesem Blogbeitrag zeige ich euch, wie ihr das ganz easy selbst machen könnt!

Die große Jackenliebe

Die Jackenliebe kennt ihr noch nicht? Das ist ein schlichter, einfacher Jacken-Schnitt, den ich kostenlos für euch auf meiner Website bereit stelle. Er ist sehr wandelbar und ich habe auch schon mehrere Add-Ons dafür geschrieben.

Linksammlung “Jackenliebe” (weil einige langsam verwirrt sind, was es alles gibt) 🙂

Originalbeitrag mit Schnittmuster und Anleitung für eine (Sweat/Jersey)-Jacke mit Kapuze und (Druck-) Knopfleiste

Extra Hinweise und Add-Ons für Walkjacke/Draußenjacke mit optional aufgesetzten Taschen u/o Knebelverschluss

Add-On Tutorial für seitliche Eingriffstaschen

Add-On Anleitung für die Jacke mit Reißverschluss

Add-On geschwungene große Taschen

Add-On Walkmantel statt Walkjacke

Hier seid ihr gerade – Add-On Walkjacke/mantel mit Stehkragen (ohne Kapuze)

Add-On Armklappen für Babys (an Beispiel einer Baby-Wollfleece Jacke)

 

Walkjacke Freebook “Jackenliebe” ohne Kapuze nähen – Add-On Anleitung für einen Stehkragen

Dieser Stehkragen, den ich hier zeige, steht ein wenig vom Hals ab – ideal, um einen dicken Schal darunter umzulegen. Wer einen anliegenden Kragen möchte, könnte die Schnittteile von Vorder- und Rückteil noch ein Stück höher ziehen und einen (darauf angepassten, engeren) Kragen dran nähen. 

Für diesen “Pattern Hack” braucht ihr die beiden Schnittteile der Kapuze. Das Schnittmuster Jackenliebe enthält (im Gegensatz zu den meisten anderen Schnitten von mir) KEINE Nahtzugabe. Diese muss hinzugefügt werden, in der Regel nimmt man zwischen 0,7 und 1cm. Behaltet dies bitte im Hinterkopf 😉

Markiert euch eure Größenlinie (bei mir 116).

Am Seitenteil der Kapuze zeichnet ihr euch eine waagerechte Linie für die Höhe des Stehkragens ein (durchgehende Linie). Außerdem braucht ihr eine senkrechte Linie vom hinteren, unteren Ende im Lot nach oben (gestrichelte Linie).

Am Mittelteil der Kapuze zeichnet ihr an der Bruchkante die Mittellinie ein (gestrichelt).

Faltet nun das Mittelteil an der gestrichelten Linie hälftig um. Die Faltkante ist euer neuer Bruch des Schnittteils für den Kragen. Die Randlinie klebt ihr an die gestrichelte Linie des Seitenteils. Dann zeichnet ihr euch noch die waagerechte Linie vom Seitenteil auf dem Mittelteil weiter.

Fertig zum Ausschneiden! So sieht das neue Schnittes aus. Es wird im Bruch (NEUER Bruch an der rechten Seitenkante) zugeschnitten, jeweils einmal aus Außenstoff und einmal aus Innenstoff. Hier im Bild habe ich das Schnittteil mit Nahtzugabe an den Rändern ausgeschnitten.

Alles andere funktioniert genau wie beim Nähen mit Kapuze – nur, dass ihr statt der Kapuze den Kragen annäht. Achtet bitte dabei ganz genau drauf, dass der Kragen richtig herum angenäht wird!

Ich wünsche euch ganz Spaß beim Nähen!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ihr wollt die neusten Freebooks und Nähideen nicht verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram (auf Instagram zeige ich die Bilder von meinen kommenden Projekten meist zu allererst) 🙂

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Mein liebstes Werkzeug zum Nähen (unbezahlte „Werbung“): 

 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

  6 comments for “Jackenliebe: kostenlose Anleitung für Walkjacke / Add-On ohne Kapuze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.