* Kochmütze schnell und einfach – für Kinder von ganz klein bis ca. 52cm Kopfumfang *

 

Bald ist wieder Weihnachten und – wie letztes Jahr auch schon – bekam ich vom Mann den Auftrag, mich um ein passendes Foto für die Weihnachtskarte zu kümmern. Lange habe ich im Netz gestöbert und bin irgendwann bin ich auf ein Foto von einem kleinen Kind mit Chefkochhut gestoßen – was für eine süße Idee!

Und natürlich musste ich gleich an die Nähmaschine und das ausprobieren. Diesmal habe ich mir nicht selbst eine Anleitung überlegt, sondern bin auf eine schöne, bebilderte Anleitung im Netz gestoßen. Sie ist zwar auf Englisch, aber sehr gut verständlich (wie ich finde). Durch den Klettverschluss ist die Mütze sehr größenvariabel! So passt sie ihr die nächsten Jahre (oder zu Fasching) bestimmt auch noch.

Hier geht’s zur Anleitung von “skiptomylou.org”

Natürlich konnte ich mit den Maßangaben wenig anfangen und habe sie mir “umgerechnet” bzw. auch leicht abgewandelt.

  1. großes Kreisteil: Kreisdurchmesser sollte 45-50 cm sein (ich habe bei uns ein großes Tablett gefunden, was ich als Schablone nutzen konnte)
  2. langes Teil: 20 x 60 cm (+Vlieseline)
  3. 10cm Schrägband
  4. 2 x 7,5cm Klettverschluss (weiß)

Bei dem Schritt mit der Zahnseide (diese Idee finde ich echt smart!) muss man gut aufpassen, dass die Zahnseide auf keinen Fall mit in den Zickzackstich eingenäht wird, sonst kann man sie am Ende nicht durchziehen! 

 

 

Verlinkt bei: NähfroschKiddikramsew-mini

Ich hoffe, meine Kochmütze gefällt euch und freue mich wie immer über Kommentare!

Werbung

8 Kommentare

  1. Die Kochmütze ist echt klasse! Danke für die Idee und Anleitung. Hab sie schon letztes Jahr Weihnachten zusammen mit einer Schürze an meinen Neffen verschenkt, dieses Jahr wünscht sie sich mein koch- und backbegeisterter Sohn zu Weihnachten! Ich habe ein altes weißes Bettlaken als Stoff benutzt, das eignet sich gut.

    1. Author

      Oh wie schön! Das freut mich – vielen Dank für dein Feedback 😀

  2. Hi! Do you use Twitter? I’d like to follow you if that would be ok. I’m undoubtedly enjoying your blog and look forward to new updates.

    1. Author

      Hi! actually I do not use Twitter. Thanks for your comment.

    1. Author

      Oh ja, vielen Dank! Die Kleine liebt die Kochmütze, sie setzt sie immer mal “einfach so” auf und stolziert damit in der Wohnung rum 😀 das sieht seeeehr lustig aus! Liebe Grüße!

  3. Also diese Kochmüzze ist der Hit! Dazu braucht man ein müzzenfreundliches Kind sowie einen Papa, der die perfekten Plätzchen auch alle auf isst…. Bravo, lila-wie-liebe! Alles richtig gemacht…………….

    1. Author

      Mille grazie für deinen lieben Kommentar! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.