*praktisches Babyshirt / Longsleeve / Babyoberteil selbst nähen – kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster* schnell und einfach genäht

 

Babyshirt / Longsleeve selbst nähen - kostenlose Anleitung - Freebook

 

Was ihr braucht:

  • Nähmaschine mit dehnbarem Stich oder Overlock, Nähgarn, Schere, etc.
  • dehnbaren Stoff (z.B. Baumwolljersey) ca. 30 – 45 cm x Bahnbreite (Gr. 62 – 80) + Bündchen
  • Bündchentabelle:

Bauchbündchen (1x)

Hals-/Nackenausschnitt (2x)

Größe 62 8,5 x 37 cm 4 x 25,5 cm
Größe 68 8,5 x 42,5 cm 4 x 29 cm
Größe 74/80 8,5 x 48/53 cm 4 x 32,5 cm

 

babyshirt, longsleeve babys, kostenlose anleitung, freebook

Einiges vorweg:

  • Wer den Schnitt als Pullover aus dickerem, weniger dehnbarem Material (z.B. aus Sweat/Nicki etc.) nähen möchte, sollte den Stoff in der Breite (bei Vorderteil, Rückenteil und Ärmeln) eine Größe größer zuschneiden. Dies trifft auch zu, wenn das zu-benähende Kind richtig „gut gebaut“ ist ? 

 

  • An den Ärmeln könnt ihr bei Jersey-Stoff faule Bündchen machen (wie in der Anleitung beschrieben). Für dickere Stoffe empfehle ich euch, normale Ärmelbündchen anzunähen. Dafür solltet ihr den Ärmelschnitt um 4cm kürzen, braucht aber natürlich noch extra Bündchenware. Anleitung und Maßtabelle hierfür siehe Ballonkleidchen

 

Schnittmuster / Freebook:

Die Schnittmuster auf *lila-wie-liebe.de* sind komplett kostenlos!

Meine Schnittmuster und Anleitungen habe ich mit viel Freude erstellt und ich freue mich, dass ich sie euch kostenlos bereit stellen kann! 

Wenn euch meine Schnitte gefallen und ihr meine Arbeit unterstützen wollt, spendet gerne (einen kleinen Betrag eurer Wahl) über Paypal oder nutzt meine Amazon-Partnerlinks.

 

HIER ist das kostenlose Schnittmuster zum Herunterladen (3 Seiten, Druckgröße = 100% einstellen):

Download

EDIT 17.3.18: das Schnittmuster ist neu aufgelegt (basierend auf dem Schnitt des Ballonkleidchens für Babys) 

Die Nahtzugabe von 0,7cm ist bereits im Schnittmuster enthalten.

(hier in Kombination mit der Broekje Babyhose zu sehen)

Anleitung:

Ihr findet die Anleitung für dieses Shirt hier beim Kindershirt Morgenstern (KLICK!)

Viel Spaß beim Nähen!

 

Ihr wollt die allerneusten Freebooks nicht verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram 🙂

 

Verlinkt bei: Nähfroschimmermalwasneueslillestoff

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bitte beachtet, dass meine Anleitungen und Schnittmuster nur für private Zwecke gedacht sind und weder gewerblich genutzt noch kopiert und auch nicht als die eigenen ausgegeben oder gar weiterverkauft werden dürfen. Sehr gerne dürft ihr natürlich auf meine Anleitungen verlinken! Bei Fragen könnt ihr mich einfach per Email kontaktieren (info@lila-wie-liebe.de)

 

Spezielle Lizenzen für Kleinunternehmer sind (nach dem Give-what-you-want-Prinzip) erhältlich. Weitere Infos HIER (klick!)

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mein liebstes Werkzeug zum Nähen (unbezahlte „Werbung“): 

 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

Werbung

67 Kommentare


  1. Hallo,
    ich möchte das shirt in Größe 62 nähen. Wenn ich das Halsbündchen 4×25,5 cm nun aber an den Halsauschnitt vom shirt anlege ist dies viel zu kurz 🙁 wie kann das sein? Was habe ich falsch gemacht?

    1. Author

      Hallo, das Halsbündchen wird gedehnt angenäht – daher ist es kürzer als der Ausschnitt. Versuche, es an den Rändern 1,5-2cm überstehen zu lassen. dann unter Zug am Halsbündchen das Bündchen annähen. Der Hauptstoff soll dabei nicht mitgedehnt werden (sonst kräuselt er sich). Ganz liebe Grüße!

  2. Hallo,
    Wo müsste ich die Arme ungefähr kürzen, damit ich kurze Ärmel habe?
    Danke für eine Antwort.
    Viele Grüße

    1. Author

      Im aktuellen Schnittmuster ist eine Linie (KUrzarmlinie) eingezeichnet – vielleicht hat dein Drucker sie nicht übernommen. 🙂 Ganz liebe Grüße!

    2. Hallo,
      Tolles Schnittmuster, vielen Dank! Ich bin mir gerade beim Zuschneiden unsicher, ob ich es richtig verstehe. Den Bündchenstreifen kann ich doch aus Jersey zuschneiden oder? Und wie muss dann der Fadenlauf liegen?

      1. Author

        Hallo, Bündchen kannst du auch aus Jersey schneiden, brauchst aber ein bisschen mehr in der Streifenlänge, da sich Jersey schlechter dehnen lässt. Der Fadenlauf liegt dann (genau wie beim Bündchen) senkrecht (90°) zur Länge des Bündchenstreifens. Liebe Grüße!

  3. Hallo,
    Ich habe gerade diesen Schnitt für das süsse Shirt entdeckt. Habe ihn mir gleich heruntergeladen. Da ich das Shirt gerne verschenken würde, weiß ich die genaue Größe nicht. Das Kind ist knapp 1,5 Jahre. Da dachte ich ich nähe die 74 oder 80. Was denkst du?
    zum anderen ist mir beim Ausdrucken aufgefallen, dass die Ärmel auf dem SM nur bis 68 abgezeichnet sind. Fehlt da noch was? Oder wieviel muss ich ungefähr dazu geben? Über schnelle Hilfe würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Silke

    1. Author

      Hallo, auf Seite 4 ist das zusätzliche Stückchen für die größeren Ärmel mit dabei 🙂 Die Größe nach Alter ist recht unterschiedlich, wenn du unsicher bist, nähe vorsichtshalber vielleicht die größere Größe – sofern du die genaue Größe nicht irgendwie erfragen kannst 😉 Liebe Grüße!

  4. Danke für das kindershirt Morgenstern .
    Da mein Enkel keine engen Pullis mag, möchte ich an einer Schulter knöpfe anbringen.
    Dazu mache ich die schulternaht wie beim Ballonkleid und gebe noch etwas hinzu für die knopfleiste .
    Ist das richtig?
    Lg Ina Bohm

    1. Author

      Hallo! Der amerikanische Ausschnitt ist im Grunde genau dafür gedacht, dass es sehr viel Platz beim Durchschlupfen am Kopf gibt. Wenn du dennoch einen normalen Ausschnitt mit Knöpfen an einer Seite (oder beiden) machen möchtest, nimmst du die Rundhals-Anleitung vom Ballonkleid, dann fügst du an einer Seite (oder beiden) 2x Saumzugabe (z.B. 3cm, wenn du 2x 1,5cm einschlagen möchtest) hinzu. Außerdem muss es ja überlappen, daher füge zusätzlich hinten oder Vorn nochmal 1,5cm hinzu. An der Knopf-Seite darfst du natürlich nicht die Schulternaht schließen, sondern versäumst die Ränder einzeln und fixierst die beiden Schultern 1,5cm überlappend am äußeren (schulternahen) Ende. Dann nähst du die Ärmel ein. So sollte es klappen 🙂 Liebe Grüße!

  5. Hallo, ich habe gestern das Schnittmuster und das bis Größe 110 ausgedruckt. Beim Zusammenkleben habe ich festgestellt, dass die Schnittmuster überdimensional sind.
    Heute wollte ich dann nochmal probieren mit den 100%. Leider ist mein Drucker nicht auf die 3 Seiten gesprungen.
    Was habe ich falsch gemacht?
    Würde diese Shirts gerne für meine drei Kiddies machen.
    Gruß Tanja

    1. Author

      Oh, das ist ja doof. Am Schnittmuster wird es wahrscheinlich nicht liegen, denn ich habe bisher noch keine derartige Rückmeldung erhalten… Vielleicht überprüfst du die Druckeinstellungen nochmal oder versuchst, es einmal woanders (an einem anderen Drucker) auszudrucken. Eigentlich müsste es schon funktionieren. Druckgröße 100% ist das Wichtigste 😉

  6. Hallo! Ich möchte gerne den Morgenstern in 68/74 nähen und bin verwirrt. Ist der Schnitt für faule Bündchen ausgelegt und ich muss für gekaufte Bündchenware daran noch um 4 cm kürzen? Und die Maße für die Armbündchen, sind die für Jersey oder richtige Bündchenware? Bei Jersey nimmt man glaube ich immer etwas mehr, oder?
    Danke! Liebe Grüße
    Stephie

    1. Author

      Hallo! Der Schnitt “Morgenstern” ist bereits für faule Bündchen ausgelegt – für gekaufte Bündchenware musst du 4cm kürzen, genau! 🙂 Die Armbündchenmaße sind für normale Bündchenware – bei Jersey nimmt man tendentiell etwas mehr, bei Rippbündchen etwas weniger 😉 Hier kannst du noch mehr zum Bündchen nachlesen: https://www.lila-wie-liebe.de/naehtipps/buendchen-annaehen/ Ganz liebe Grüße!

      1. Vielen herzlichen Dank! Stoffvorräte sind nun auch vollständig, es kann losgehen 🙂

  7. Diese Shirt sehen wunderschöne aus und gehen super leicht zum nähen.Vielen Dank für die wunderbaren Schnitte🙋‍♀️🙋‍♀️👍👍

    1. Author

      Sehr gerne, vielen Dank für deinen lieben Kommentar! 🙂

  8. Gebe ich denn am Halsausschnitt auch die Nahtzugabe dazu?
    Danke für den tollen Schnitt!

    1. Author

      Liebe Yvonne, das Schnittmuster beinhaltet bereits eine Nahtzugabe von 0,7cm. Man muss nichts extra hinzufügen. Viele Grüße und viel Spaß beim Nähen! 🙂

  9. habe einen Schnittmuster für een baby shirt gesucht und bin dann durch Zufall auf deine Seite gekommen. Morgenstern hat mir so gut gefallen und habe sofort angefangen!
    Es war mein erstes Baby Shirt und bin super zufrieden! Vielen Dank für die gute Beschreibung!
    Liebe Grüße aus Groningen (Niederlande 😃)

    1. Author

      Liebe Diana, wie schön! Das freut mich sehr 😀 vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

  10. Dankjewel voor dit leuke dit leuke patroon, ik ga er dinsdag mee beginnen, patroon ligt al geknipt dus ben wel heel benieuwd.

    vr.gr. Ina

    1. Author

      Oh! bedankt voor je comentaar 😀 daar ben ik heel blij mee! Veel plezier met naaien.

  11. Huhu aus HH, ich liebe deine Schnittmuster? danke dafür. Gerade ist ein Morgenstern Shirt von der Maschine gehüpft.

    1. Author

      Hey das freut mich 😀 Vielen Dank für deinen Kommentar! 🙂

  12. Hallo! Mein allererster Versuch ein Shirt zu nähen ist dank deiner tollen Anleitung und dem gratis Schnittmuster super geworden! Vielen lieben Dank! Werde mich demnächst noch an der Hose probieren! Die Supermüzz war auch schon ein toller Erfolg bei mir. Weiter so!!!

    1. Author

      Das freut mich!!! Danke für deinen lieben Kommentar 🙂


  13. Vielen Dank, dass du Anleitung und Muster zur Verfügung stellst! Versuche mich jetzt an meinem ersten Shirt 🙂

    1. Author

      Gerne, gerne! Ich wünsch dir ganz viel Freude beim Nähen 😀

  14. Danke für das tolle Schnittmuster. Ich habe es in Gr. 74 getestet und es passt meiner Tochter ganz prima. Super Passform!
    Den amerikanischen Ausschnitt muss ich noch etwas üben, aber so habe ich einen Grund mehr Shirts zu nähen.

    1. Author

      Liebe Jasmin, das freut mich sehr! 😀 Ganz herzliche Grüße!

  15. Hallo, wieder eine tolle Anleitung. ich liebe diese Seite wirklich.
    Nähe gerade an meinem ersten Oberteil und hätte da mal eine Frage. Da ich es als Pullover nähe würde ich gerne an der Arme auch richtige Bündchen machen.
    hattest du einen Tip für Breite und Länge für mich?
    danke für diese tolle Seite.
    Anna

    1. Author

      Liebe Anna! Wenn du normale Ärmelbündchen annähen möchtest, solltest du den Ärmelschnitt um 4cm kürzen. Für die Bündchenlänge misst du den Umfang der Armöffnung (am fast-fertigen Shirt) aus und multiplizierst mit 0,7 oder 0,8. Dies ist die Länge des Bündchens, das du zuschneiden musst (total, nicht im Bruch gesehen). Für die Breite des Bündchens könntest du zB 4cm nehmen, dann werden deine fertigen Bündchen recht schmal und etwa 1,5 cm hoch – wenn du ein höheres Bündchen möchtest, nimm 5,5cm. Ich hoffe, ich konnte dir helfen 🙂 liebe Grüße!

      1. danke für die schnelle Antwort werde ich gleich Mal umsetzen.

  16. Hallo,

    Leider kann ich die Bündchentabelle nicht komplett sehen.
    Können Sie mir sagen welche Maße die Halsbündchen bei Größe 68 haben.???

    Vielen Dank

    1. Author

      Oh natürlich, die Halsbündchen in Gr. 68 haben die Maße 5 x 29 cm… (für Gr. 62: 5 x 25,5 cm; für Gr. 74: 5 x 32,5 cm… nur falls es noch anderen so geht). Viel Spaß beim Nähen 🙂

      1. Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort, werde mich am Wochenende gleich ans Werk machen ? ? ?
        Vg Luisa

      2. In der Tablle stehen die Maße in der Gr. 68 . 4 x 29 cm

        1. Author

          Ja, dies habe ich mittlerweile nochmal angepasst (dann ist das Bündchen etwas schmaler – funktioniert aber beides) 🙂 Herzliche Grüße!

  17. Hallo , ich habe das Schnittmuster der Broekje Baby Hose ausprobiert und finde es klasse die Hose ist super toll.
    Das BabyOberteil ist auch super. Ich würde es nur gerne auch im 86 / 92 machen und schaffe es nicht mit dem vergrößern. Gibt es eine Möglichkeit das Sie das schnittmuster auf größere Größen erweitern?

    Vielen Dank für die vielen vielen Freebooks

    1. Author

      Liebe Limi! Vielen Dank für Ihren schönen Kommentar! Es freut mich, dass Ihnen die Schnitte gefallen 🙂 Ich arbeite gerade schon an den größeren Kindergrößen des Schnittmusters. Der Schnitt ist schon fertig, es fehlen nur noch einige Fotos und das ganze Layout. Aber ich schicke Ihnen mal den Schnitt per Email zu, dann können Sie jetzt schon loslegen. Herzliche Grüße!

      1. Hallo
        Danke für Ihre wunderbare Seite und die tollen Schnitte!
        Ich habe dasselbe Problem, mein Kleiner ist eben aus der 80 rausgewachsen und das Shirt ist so schön und sicher sehr wandelbar. Wäre daher auch an den grösseren Grössen interessiert 🙂
        MfG A.K.

        1. Author

          Liebe Angie! Es freut mich sehr, dass dir meine Seite und die Schnitte so gut gefallen! Das Schnittmuster für das Kindershirt wird zur Zeit noch einmal überarbeitet (und wird hoffentlich innerhalb des nächsten Monats rauskommen) 🙂 Liebe Grüße!

      2. Hallo,

        Genau die gleiche Frage hätte ich auch gestellt. Ist inzwischen die Größe online!?

        Grüße

    2. Hallo,

      bin Anfängerin und komme mit deinem Schnittmuster super klar.
      nach dem 2. Versuch war das Teil schon richtig gut.
      würde mich auch sehr über das Shirt in 86 bzw 92 freuen!

      1. Author

        Super, das freut mich wirklich sehr! Das Shirt in den größeren Größen wird gerade noch probegenäht und ist (hoffentlich) bald fertig 😀 Ganz liebe Grüße!

  18. Sali Fr. Lila,

    Ihre Seite ist wunderbar und genau das Richtige fuer mich, da ich ebenfalls Kleinkindmama bin und am liebsten ebenfalls alles selbst machen wuerde! Ich habe nirgends auf Ihrer Seite eine Mailadresse von Ihnen gefunden, daher richte ich mich mit meinem Anliegen auf diesem Wege an Się. Ich, wir naehen ehrenamtlich fuer Sternenkinder und Fruehchen (www.sternchennaehen.de) ( FB Gruppe “naehen fuer kleine Kaempfer und Sternchen”) und sind staendig auf der Suche nach geeigneten Inspirationen und SM. Ich wollte się fragen, ob. wir Ihre gratis SM fuer diesen guten Zweck benutzen duerfen (natuerlich mit Hinweis auf Się). Wir wissen noch nicht welche, da wir erst verkleinern muessten und bei diesem Vorgang stellt sich meistens heraus, ob. die SM sich auch fuer so kleine Groessen eignen. Ganz lieben Dank, herzliche Gruesse Kinga

    1. Author

      Liebe Kinga, vielen Dank für Ihren Kommentar! Gerne können Sie die Schnittmuster (mit Hinweis auf “lila-wie-liebe” als Schnittmusterersteller) für ehrenamtliche Näharbeiten verwenden. Sie dürfen jedoch wie beschrieben weder gewerblich genutzt noch kopiert und auch nicht als die eigenen ausgegeben oder gar weiterverkauft werden 😉 Ich freue mich sehr, dass die Schnittmuster Ihnen gefallen und hoffe, dass Sie sie gebrauchen können. Ganz herzliche Grüße! (PS per Email erreichen Sie mich unter info@lila-wie-liebe.de)

      1. Liebe Fr. Lila,
        ich bedanke mich ganz herzlich im Namen der Sternchennaeherinnen, verkaufen tun wir nichts aber mit Liebe verschenken. Sehr gerne schicke ich Ihnen Fotos per Mail der entstandenen Werke, ich beginne gleich mit der Hose passend zum Fruehchenset, an welchem ich gerade naehe in Gr. 40. Nochmals Danke! Gerne koennen Sie uns auf unserer Gruppe besuchen. Liebe Gruesse, Kinga


  19. Das Shirt habe ich gestern Abend entdeckt und heute gleich genäht. Sieht sehr niedlich aus. Vielen Dank für das Freebook!
    Gruß Frau Käferin

    1. Author

      Oh wie schön!!! Das freut mich sehr! Viel Spaß mit eurem *Morgenstern*

  20. Danke! nur leider ist bei mir das Blatt mit dem Ärmel leer. lg

    1. Author

      Gerne! Hab’s grad nochmal getestet und bei mir funktioniert’s. Vielleicht lädst du die Seite nochmal neu und probierst es noch einmal… wenn es nicht klappt, schicke ich’s dir per Mail – dann gib mir kurz nochmal Bescheid. Liebe Grüße!

      1. im schnittmuster ist nicht angegeben wieviel cm das kästchen seinmuss
        in denke 2 x 2 cm
        grüße

        1. Author

          Liebe Ruth! Sind die Kontrollquadrate mit “Kästchen” gemeint? Im Schnittmuster der Ärmel ist ein Kontrollquadrat von 3×3 cm angegeben, vielleicht wurde es übersehen? Auf den anderen Schnitten (Vorderteil/Rückenteil) ist kein Kontrollquadrat, da ich annehme, dass die 3 Dateien identisch ausgedruckt werden. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen – ansonsten melde dich noch einmal 😉 Liebe Grüße!

          es übersehen

      1. Author

        Sehr gut! Viel Spaß beim Nähen 🙂

    1. Author

      Dankeschön! Oh ja, ich bin tatsächlich bisher auch noch ohne Overlock unterwegs (aber wahrscheinlich/hoffentlich nicht mehr lange). Dafür ist das Shirt schon richtig gut geworden (von außen sieht man’s ihm gar nicht an, dass es mit der normalen Nähmaschine genäht ist, hehe) 😉 aber wie Marie von schnippschnack hier schon gesagt hat: man hat einfach mehr Möglichkeiten mit Overlock. Ich hoffe, du findest bald Zeit, das Hemdchen nachzunähen und freue mich, wieder von dir zu hören.

  21. Auf zum Gegenbesuch 🙂 Dein Blog gefällt mir optisch aber auch sehr gut!
    Und nach diesem Blogpost mit dem Babyshirt steht für mich auch fest: Eine Overlock muss her! Damit hat man einfach viel mehr Möglichkeiten…
    Liebe Grüße,
    Marie

    1. Author

      Danke! Ohne Overlock hat’s bei mir auch ganz gut funktioniert – nur auf links gedreht sieht es halt deutlich “selbst genäht” aus 😉 aber du hast vollkommen Recht! Ich besorg mir auch demnächst mal eine, das lohnt sich doch jetzt aufgrund steigender Nähfrequenz langsam für mich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.