Nähen mit PUL-Stoffen heißt mein erstes Buch, das kürzlich erschienen ist. Aus Polyurethan-beschichteten Stoffen (kurz “PUL-Stoffen”) lassen sich nämlich nicht nur Stoffwindeln nähen. In meinem Buch findet ihr viele tolle Ideen inkl. Anleitungen und Schnittmustern, was ihr so alles aus diesen Stoffen (oder auch Stoffalternativen) zaubern könnt.

nähen mit PUL Stoffen buch nähen Nähbuch

Nähen mit PUL-Stoffen – mein Buch

Ein großer Schritt war es für mich, abseits des Näh-Bloggens mein erstes Buch zu verfassen. Vor einem Jahr kam der EMF Verlag auf mich zu und fragte mich, ob ich Lust hätte, ein Buch über PUL-Stoffe zu schreiben. Wow, so eine tolle Idee! Ich bin ja immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und habe mich über das Angebot total gefreut. Während des vergangenen Jahres habe ich viel daran gewerkelt und gelernt, wie man als Autorin so arbeitet. Das war sehr spannend und hat mir viel Spaß gemacht!

Und – WAHNSINN – nun ist es da. Ich stelle euch das Buch hier ein wenig vor – es umfasst über 13 Anleitungen und kostet 10 Euro, ist also durchaus erschwinglich.

Ich selbst besitze gar nicht so viele Näh-Bücher, da sich komplexere Schnittmuster mit vielen Varianten in Ebooks einfach besser umsetzen lassen. Bei einfachen und kleineren Projekten sind solche Bücher aber richtig toll. Ein Buch in der Hand zu halten ist einfach etwas Schönes, finde ich. Das motiviert einen gleich viel mehr als eine Datei auf dem Computer.

Hier könnt ihr das Buch kaufen:

Im Buchladen vor Ort oder beim EMF-Verlag oder bei Amazon (Partnerlink). 

PUL-Stoffe – Hinweise zum Nähen

Polyurethan-beschichtete Stoffe sind jerseyartig leicht, wasserabweisend, atmungsaktiv, leicht dehnbar und oft wunderschön gemustert. Ein weiterer (groooßer) Vorteil ist, dass sich PUL-Stoffe in der Regel bei 60 Grad waschen lassen.

Ich habe vor längerer Zeit begonnen, mit dieser Art von Stoffen zu nähen – denn durch die genähten Stoffwindeln hatte ich immer genügend PUL-Stoffe im Haus. Man unterscheidet Baumwoll-PUL- und Polyester-PUL-Stoffe. Wenn die wasserabweisende Eigenschaft im Vordergrund stehen soll, empfehle ich, aus Polyester-PUL-Stoff zu nähen. Neben dem herkömmlichen Polyester-PUL gibt es auch sog. “Green”-PUL aus recyceltem Polyester.

PUL-Stoffe aus Baumwolle und Polyester

Da PUL-Stoffe aufgrund ihrer Beschichtung sehr rutschig sind, gibt es ein paar Dinge beim Nähen zu beachten. Ihr solltet mit einer Microtex-Nadel nähen und einen Polyesterfaden (herkömmliches Garn besteht i.d.R. aus Polyester, das habt ihr bestimmt zuhause) nähen. Außerdem ist es von Vorteil, einen Teflonfuß oder einen Obertransportfuß zu verwenden, damit der Stoff nicht so stark rutscht und die Maschine den Faden nicht “frisst”. Alternativ könnt ihr bei Nahtbeginn auch ein Stückchen Küchen-/Klopapier unterlegen und später wieder wegreißen. Stecknadeln solltet ihr nicht verwenden, da sie kleine Löcher verursachen, sondern lieber zu Stoffklammern greifen. Mehr Details dazu findet ihr natürlich im Buch.

Die Anleitungen in meinem Buch lassen sich aber auch aus anderen Stoffen nähen, die sich je nach Projekt unterscheiden. Auch Hinweise dazu sind im Buch enthalten.

Projekte aus PUL-Stoffen

Wickelutensilien

Früher wurden PUL-Stoffe für wasserdichte Matratzenauflagen, z.B. in Krankenhäusern, verwendet. Später entstanden die “moderneren” Stoffwindeln aus PUL-Stoffen, da diese Stoffe so schön leicht und atmungsaktiv sind. Ihre wasserabweisenden Fähigkeiten machen diese Stoffe gerade zu einem idealen Windel-Material. Heutzutage entscheidet man sich normalweise beim Wickeln mit Stoffwindeln zwischen einem Nässeschutz durch PUL-Stoffe oder durch Wollstoffe (lest mehr).

Mit meinem Buch könnt ihr Stoffwindeln mit einer Überhose aus PUL-Stoff nähen, alternativ könnt ihr das Schnittmuster aber auch für eine Wollüberhose verwenden. Hinweise hierzu findet ihr im Buch sowie hier in meinem Blogartikel über Windel-Überhosen.

Wenn ihr lieber eine Überhose aus Baumwolle nähen möchtet, könnt ihr diese auch mit einer Innenwanne aus PUL-Stoff versehen, diese lässt sich einfach über Druckknöpfe ein- und ausknöpfen. Beide Windelsysteme findet ihr im Buch in zwei verschiedenen Größen (Newborn und Onesize), vor allem die Onesize könnt ihr sehr, sehr lange nutzen.

Neben den Windeln selbst lassen sich aber auch viele Utensilien aus PUL-Stoffen nähen, zum Beispiel Wickelunterlagen oder Wetbags. Dies sind “Nasstaschen”, in denen ihr problemlos feuchte Kleidung, Schuhe, aber natürlich auch Stoffwindeln (benutzt und unbenutzt) transportieren könnt. Im Buch findet ihr zwei unterschiedliche Wetbags, eine kleine (ganz einfache) Tasche und eine große Tasche mit Trockenfach. Diese könnt ihr auch als Windeleimer verwenden, was sehr praktisch auf Reisen ist. Zuhause könnt ihr die gesamte Tasche einfach bei 60°C hygienisch sauber waschen.

Zu Tisch mit PUL-Stoffen

Aufgrund der wasserabweisenden Eigenschaften und der guten “Waschbarkeit” bieten sich PUL-Stoffe auch für Lätzchen und Tischdecken an. Im neuen Buch findet ihr Schnittmuster für Ärmellätzchen (3 Größen) und ein einfaches Lätzchen mit Auffangtasche – was sich aber auch mit dem Ärmellätzchen kombinieren lässt. Selbstverständlich könnt ihr diese Schnittmuster auch für Lätzchen aus anderen Materialien verwenden. Wir nutzen zuhause beispielsweise zusätzlich Frottee-Lätzchen.

Ärmellätzchen nähen anleitung pul

Unterwegs mit PUL-Stoffen

Auch ein bisschen coole Kleidung aus PUL-Stoffen findet ihr in meinem neuen Buch. Sehr praktisch und viel-getragen ist bei uns die Hose aus PUL-Stoff. Denn sobald es kühl und nass wird, kann man sie seinem Kind einfach überziehen.

Die PUL-Hose schützt zuverlässig vor Sand, Schmutz und Feuchtigkeit: ideal für einen langen Spielplatznachmittag!

pul buddelhose nähen

 

Wenn es draußen kälter wird, braucht es warme Füßchen im Sandkasten. Hierfür lassen sich kleine Überschuhe, die “Buddelschuhe” aus PUL-Stoffen nähen. In vielen Varianten (mit/ohne Futter, mit/ohne Klettverschluss) könnt ihr euch damit austoben!

 

buddelschuhe nähen pul

 

Für die etwas Größeren bzw. auch für uns Erwachsene gibt es schließlich noch eine Anleitung für einen schicken Schwimmbeutel und außerdem noch viele kleine Ideen für eure PUL-Stoffreste!

 

 

Ich hoffe, dass ich einige von euch neugierig machen konnte 🙂 schaut mal in das neue Buch rein und gebt mir gern Feedback, wie es euch gefällt!

Hier nochmal die Links:  EMF-Verlag / Amazon (Partnerlink)

Eure Leonie

Werbung

2 Kommentare

  1. Hey! Das hört sich ja vielversprechend an! Herzlichen Glückwunsch. Ich bin eigentlich vom PUL abgekommen (und zur Wolle übergelaufen), habe aber noch viel PUL Stoffe übrig. Ich hatte nach Alternativen zu herkömmlichen Buddelhosen gesucht. Ist PUL denn so strapazierfähig, dass es auch ein paar Tage hält? Das waren immer meine Bedenken…
    Viele Grüße und geniess den Sommer! C

    1. Author

      Liebe Cara, Danke für deinen lieben Kommentar! So strapazierfähig wie eine Buddelhose aus Softshell oder so ist das Material natürlich nicht, aber gerade für die kleineren Kinder ist es super. Hat bei uns eine ganze Saison gehalten ohne Löcher oder Risse… und jetzt wird er rausgewachsen sein, sodass wir die Hose weitergeben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.