Das neue Schnittmuster von Rabaukowitsch heißt “Ilsebill” und ist eine Damenbluse bzw. Damenkleid aus nicht-dehnbaren Stoffen. Die vielen kleinen Details machen das Kleid wirklich besonders. Durch die zahlreichen Varianten ist es ein Schnittmuster, dass dich durch alle Jahreszeiten begleiten kann.

Hier zeige ich euch mein Designbeispiel, welches im Probenähen entstanden ist.

Damenkleid nähen Ebook Kleid

(Das Ebook wurde mir im Rahmen des Designnähens kostenlos zur Verfügung gestellt. Material ist komplett selbst gekauft.)

Ebook “Ilsebill” von Rabaukowitsch

Das neue Schnittmuster von Rabaukowitsch ist angelehnt an den Kinderschnitt “Fischer’s Fritz”, den es bereits seit 2018 zu kaufen gibt. “Ilsebill” ist eine Damenbluse bzw. ein Kleid aus Webware. Seine typische Front und die Teilung am Rücken ähnelt dem Kinderschnittmuster. Es gibt wie immer viele tolle Variationen.

Stoffwahl

Die Ilsebill könnt ihr aus nicht-dehnbaren Stoffen nähen, beispielsweise aus Webware, Leinen, Popeline, Musselin oder Flanell. Mein Kleid habe ich aus dünnem Baumwolle-Leinen-Stoff genäht.

Schnittmuster und Varianten

Das Schnittmuster gibt’s in den Größen 34-52. Wie immer beinhaltet das Ebook ausführliche Anleitungen für die Anpassung des Schnitts in Länge und Breite, Ärmelweite sowie des Brustabnähers.

Im Folgenden gehe ich die Besonderheiten und Varianten des Schnittmusters mal für euch durch:

Beginnen wir mit dem Halsausschnitt. Den könnt ihr mit ohne ohne Kragen nähen. Ich habe mich für den kleinen Kragen entschieden. Die Knopfleiste kann kurz (wie hier) oder lang gewählt werden.

Eure Ilsebill könnt ihr mit oder ohne Fischerhemd-typische Passe nähen. Ich finde die Passe aber sehr schick und sie passte auch irgendwie toll zu dem Baumwoll-Leinen-Stoff. Bei den Schnittteilen der Passe habe ich den Fadenlauf etwas geändert, da ich die Streifen schräg haben wollte.

Wenn ihr jedoch beispielsweise stark gemusterte Stoffe vernäht, ist das auch ohne Passe toll!

 

An der Taille könnt ihr es entweder einfach lässig fallen lassen oder euch für einen Taillentunnel entscheiden. Diesen könnt ihr aufgesetzt oder (wie hier in meinem Beispiel) integriert nähen.

Die Ärmel könnt ihr kurz (wie hier) oder auch 3/4 mit maritimem Ärmelaufschlag machen. Find ich auch schick. Muss ich beim nächsten Mal versuchen.

Außerdem hat die Ilsebill optional Taschen – klar, die habe ich auch gemacht. Farblich ein bisschen abgesetzt, als extra Hingucker. Das ist doch irgendwie das Schöne am Nähen: man kann sich alles selbst aussuchen und abstimmen… es gibt 1000 Möglichkeiten. Da dauert dann die Stoffauswahl manchmal länger als das Nähen selbst…

Das Kleid “Ilsebill” geht im Original etwas über die Mitte des Oberschenkels.

Damenkleid rabaukowitsch nähen

Sie gefällt mir richtig gut, diese Ilsebill. Die Blusen-Version muss ich auch unbedingt noch testen!

Das Ebook “Ilsebill” findet ihr bei Rabaukowitsch – schaut euch auch mal die anderen, tollen Designbeispiele der Probenäherinnen an!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ihr wollt keine neue Nähideen, Schnittmuster Rezensionen und kostenlosen Anleitungen mehr verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram !

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mein Werkzeug zum Nähen (unbezahlte „Werbung“): 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.