Nikolausstrumpf mit Fuchsmotiv nähen – Freebook

kostenlose Anleitung mit Schnittmuster für einen süßen Nikolausstrumpf mit Fuchsgesicht. Schnittmuster in 2 Größen für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet 🙂

Seid ihr auch schon langsam in Weihnachtsstimmung?

Wir haben längst begonnen zu dekorieren, zu basteln und weihnachtlich zu nähen …und gebacken haben wir sogar auch schon ein wenig. Die Vorweihnachtszeit ist doch einfach zauberhaft!

Nikolausstrumpf Nikolausstiefel fuchs Applikation freebook kostenlose Nähanleitung

Ich habe heute noch ein ganz besonderes Tutorial für euch – wer mir auf Instagram folgt, weiß schon, dass ich ein kleines vor-weihnachtliches Freebook geplant habe. 🙂 Seit 2 Jahren haben wir schon diesen süßen Nikolausstrumpf, den ich meiner Tochter für den Kindergarten genäht habe.

Dieses Jahr habe ich es endlich geschafft, meinen Plan umzusetzen, und das Schnittmuster sowie die Anleitung für euch zu digitalisieren. Manchmal braucht es halt doch 2 Jahre!!

Inspiriert hat mich dazu das Fuchsmotiv von Lemonwood Clock – eine kostenlose Applikationsvorlage, die schon seit langem auf meiner To Sew-Liste steht… mein das Füchschen für den Nikolausstiefel schläft allerdings – was etwas einfacher zu sticken ist 😉 . Natürlich könnt ihr aus meiner Vorlage auch einen Schal oder ähnliches machen. Und dazu ein Oberteil mit Fuchsmotiv nach der Vorlage von Lemonwood Clock für’s Kind nähen, das wär’s doch! 🙂

Werbung

Den Nikolausstrumpf gibt es in 2 Größen. In den kleineren Strumpf passen etwa 4 Mandarinen (diese hat meine Tochter im Kindergarten) und in die größere Version passen mindestens 7 Mandarinen. Meine Hand zum Reingreifen passt in beide, allerdings könnte dies bei der kleineren Version und großen Händen schwierig werden. Der Grund, warum ich auch eine Groß-Variante gemacht habe 🙂

 

Freebook Nikolausstrumpf mit Fuchsmotiv nähen

Schnittmuster Download

Die Nahtzugabe von 0.7cm ist bereits enthalten. 

 (klickt hier)

Druckt euch das Schnittmuster mit Druckgröße = 100% aus. Schneidet eure gewünschte Größe aus.

(Bitte versteht, dass ich die Anleitungen nicht als PDF zur Verfügung stelle. Eine Umformatierung oder Kopie und Weitergabe (sowie jede andere Weitergabe) sind untersagt. Den Link zur Anleitung dürft ihr natürlich gerne teilen.)

Ihr braucht

– fuchsroter Außenstoff Canvas / Baumwolle / Vlies o.ä. 30 x 60cm

– Futterstoff (Baumwollwebware) 30 x 50cm

– weißer Rest Filz (o.ä., das nicht stark franst)

– Kordelrest (für Aufhänger)

– Stickgarn schwarz (Schnauze), Nähgarn rosa/beige (Schnurrhaare)

Bitte achtet darauf, dass ihr die Hauptteile gegengleich zuschneidet (sofern ihr einen Stoff habt, der eine rechte Stoffseite hat) 🙂

Zuschneiden

– Strumpf (Hauptstück): 2x aus Außenstoff (gegengleich), 2x aus Futterstoff (gegengleich)

– Ohr: 4x aus Außenstoff (2xgegengleich)

– Bäckchen: 2x aus weißem Filz (gegengleich)

 

Kostenlose Nähanleitung Nikolausstrumpf

1) Wählt euch eines der beiden Strumpfteile aus Außenstoff als Vorderseite aus. Darauf platziert ihr nun die weißen Stücke aus Filz, wie auf dem Schnittmuster angezeichnet. (Wer auf Nummer sicher gehen will, kann die Teile mit Vliesofix bebügeln und auf dem Stoff fixieren – sofern sich euer Stoff bügeln lässt. Wollfilz auf Canvas rutscht kaum, deshalb spare ich mir das Festbügeln). Näht mit weißem Garn die weißen Teile randnah fest.

2) Zeichnet euch ganz fein mit Bleistift die Positionen der Augen und Schnauze. Dann stickt ihr die Schnauze und die Augen (schwarz) auf. Wer Schnurrhaare sticken möchte, tut dies auch in diesem Schritt.

3) Bereitet euch die Ohren vor: legt je 2 Ohrenteile rechts auf rechts und näht sie an den Spitzen zusammen (die „Basis“ bleibt offen zum Wenden). Schneidet sie Nahtzugabe an der Spitze etwas zurück ohne die Naht zu verletzen. Wendet die Ohren und formt sie schön aus.

4) Legt die Strumpfteile von Außen- und Innenstoff je rechts auf rechts aufeinander. Schließt die Außennähte der Strümpfe (die Öffnung oben bleibt offen) – ACHTUNG: Beim Futterstrumpf lasst ihr eine Wendeöffnung von 10cm!

Tipp: wenn der Strumpf für den Kindergarten gedacht ist, könnt ihr noch ein kleines Baumwollband mit in die Naht vom Außenstrumpf nehmen und auf diesem später den Namen des Kindes notieren.

 

5) Wendet den Außenstrumpf auf rechts. Steckt euch die Ohren und die Kordel an und näht sie randnah schonmal ein bisschen fest, damit nachher nichts verrutscht. Dann stülpt ihr den Futterstrumpf darüber, sodass die Stoffe rechts auf rechts liegen. Steckt euch die beiden Stoffe an der Öffnung zusammen und näht diese rundum fest.

6) Wendet durch die Wendeöffnung, stülpt die Strümpfe ineinander und schließt die Wendeöffnung (dafür nochmal Innenstrupf ausstülpen). Wer möchte, kann die obere Öffnung noch mit passender Garnfarbe absteppen. Fertig 🙂

 

 

 

Bitte beachtet, dass meine Anleitungen und Schnittmuster nur für private Zwecke gedacht sind und weder gewerblich genutzt noch kopiert und auch nicht als die eigenen ausgegeben oder gar weiterverkauft werden dürfen. Sehr gerne dürft ihr natürlich auf meine Anleitungen verlinken!

Spezielle Lizenzen für Kleinunternehmer sind (nach dem Give-what-you-want-Prinzip) erhältlich. Weitere Infos HIER (klick!)

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wollt ihr immer über aktuelle kostenlose Nähanleitungen informiert werden? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mein liebstes Werkzeug zum Nähen (unbezahlte „Werbung“): 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Werbung

  1 comment for “Nikolausstrumpf mit Fuchsmotiv nähen – Freebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.