Supermüzz – Wintermütze für Kinder …MAXI Variante

Kindermütze für warme Ohren – diesmal aus senfgelbem Wollwalk – nach kostenloser Anleitung – das Freebook kennt ihr ja bestimmt schon 🙂

Heute zeige ich euch unsere neue Wintermütze. Natürlich musste sie mal wieder nach meinem (Lieblings-) Mützenschnitt „Supermüzz“ genäht werden – allerdings leicht abgewandelt. Schaut mal:

 

wintermuetze naehen kostenlose anleitung und schnittmuster supermuezz

 

Für die Wintermütze hab ich das Schnittmuster leicht verändert – und zwar habe ich vor allem an den Ohren ein bisschen mehr Stoff gelassen. Damit ihr wisst, was ich meine – hier ein Foto von meiner Abwandlung des Schnittmusters, ihr könnt es ganz einfach selbst frei Hand nachmachen:

 

Hier geht’s zur kostenlosen Nähanleitung inklusive SchnittmusterKLICK HIER !

 

Werbung

Genäht habe ich den Schnitt eine Größe größer (da die Stoffe so dick sind). Außen ist sie aus einem letzten Rest selfgelbem Wollwalk und für innen gab’s mal wieder den schönen, weichen Baumwoll-Teddyplüsch, den ich schon für die Wintermütze letztes Jahr verwendet habe. Diese hatte ich nach dem normalen Supermüzz-Schnitt genäht – den Blogbeitrag findet ihr HIER.

Die Mütze diesmal könnte sogar noch einen Tick kleiner sein, aber so hält sie sicherlich etwas länger und wenn es kalt ist und ich die Ohren ganz fest anliegend haben möchte, mache ich einfach auf den Verschluss eine Schleife drauf und das sitzt superfest.

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ihr wollt keine neue kostenlose Anleitung mehr verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram (dort bleibt ihr auch über laufende Projekte ständig up-to-date) ?

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Werbung

 

Verlinkt bei: NähfroschKiddikram

 

  8 comments for “Supermüzz – Wintermütze für Kinder …MAXI Variante

  1. Nina
    14. März 2019 at 8:38

    Vielen Dank für die tollen Schnittmuster.
    mach weiter so 🙂

    • lila-wie-liebe
      14. März 2019 at 10:23

      Dankeschön 🙂

  2. Anja Hauer
    30. November 2018 at 14:56

    Hallo,vielen Dank für das tolle Freebook.Habe die Mütze gerade genäht,aber irgendwas vlt falsch gemacht? Mir scheint sie viel zu groß. Kontrollkästchen stimmte. Es sind in Grösse 45/46 zwischen Bruch und der Schnittkante bei mir 26 cm auf dem Schnittmuster. Das ist doch zu viel oder?

    • lila-wie-liebe
      30. November 2018 at 17:23

      Hallo! Bei mir ist es in Gr. 45/46 genau 23,5cm von Schnittkante zu Bruch… Da hat wahrscheinlich beim Ausdruck etwas nicht geklappt – vielleicht schau nochmal, ob du tatsächliche Größe bzw „Druckgröße=100%“ eingestellt hast. Mir ist gerade beim Herummessen noch aufgefallen, dass das Kontrollkästen ein klein bisschen schief ist und die Oberkante dessen 2,8-2,9cm statt 3,0cm misst. Ich korrigiere es sofort. 🙂 Herzliche Grüße!

  3. Andrea
    20. November 2018 at 8:34

    Hallo,

    ich nähe jetzt zum bestimmt fünften Mal diese klasse Supermüzz.
    Ist die Abwandlung des Schnittmusters vielleicht auch irgendwo zum Download?
    Das wäre gerade das Richtige um das kleine Gesichtchen in dieser kalten und windigen Jahreszeit zu schützen.
    Vielen Dank, dass Du diesen tollen Schnitt mit allen teilst.

    Liebe Grüße aus der Oberpfalz,
    Andrea

    • lila-wie-liebe
      20. November 2018 at 9:46

      Liebe Andrea! Das freut mich sehr, vielen Dank für den Kommentar! Die Wintervariante kann man ganz einfach selbst (nach der Vorlage, die ich auf dem Foto gezeigt habe) anpassen. Am besten, du probierst nach Fertigstellung der Außenmütze einmal am Kopf des Kindes und kannst dann noch kleine Anpassungen vornehmen – deshalb kann man sicherheitshalber auch „großzügig“ abwandeln, denn abschneiden geht immer. Achte aber darauf, dass – wenn du einen Schirm annähen möchtest – der Stirnausschnitt noch hoch genug ist, dass der Schirm daran nicht das Sichtfeld stört. Herzliche Grüße!

  4. Lena
    4. September 2018 at 20:17

    Ich liebe die Mütze und würde sie gerne genau so nach nähen!
    Kannst dich vielleicht noch dran erinnern welche Stärke dein wollwalk hatte? Ich möchte welchen online bestellen , habe aber Angst, dass er zu dick sein könnte.
    Vielen lieben Dank!
    Lena

    • lila-wie-liebe
      5. September 2018 at 10:40

      Liebe Lena, mein Wollwalk war eine recht dünne Sorte (genau weiß ich es leider nicht mehr)… allerdings habe ich ihn ja ordentlich dick gefüttert – also im Grunde kann man bestimmt auch dickeren Wollwalk nehmen und ihn nicht ganz so dick füttern 🙂 ganz liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.