Eisladen für Kinder – DIY inkl. Schnittmuster (kostenlos)

Das hat sich meine Tochter schon lange gewünscht: einen Eisladen zum Spielen. Zu ihrem dritten Geburtstag habe ich ihr einen selbst gebastelt und genäht. Hier zeige ich euch, wie ihr ganz einfach selbst einen Spiel-Eisladen für eure Kinder machen könnt!

Außerdem habe ich ein Schnittmuster der weltbesten Eiswaffeln mitsamt Eiskugel für euch!

Bald ist es wieder soweit: „Wer will ein Eeeeis?“

DIY Freebie selbstgenähtes Eis - Eiswaffel Schnittmuster - kostenlose Anleitung

Unser Eisladen – DIY mit selbstgenähten Waffeln und Eiskugeln

Der Eisladen

Unser kleiner Eissalon ist schnell gebastelt und supercool für kleine Kinder. Meine Kinder sind große Fans davon und verkaufen zu Hause rund um die Uhr ihr Stoff-Eis!

Werbung

Ich habe einfach einen großen, stabilen Karton mit 4 kleinen Schälchen ausgelegt und diese mittels Heißkleber darin fixiert. Die Halterungen für die Eiswaffeln habe ich mit Pfeiffenputzern gemacht (rund geformt, die Enden eingedreht und ebenfalls mit Heißkleber am Karton fixiert).

Als Eisschalen haben wir einfach Eisschalen vom Eissalon in der Stadt mit heim genommen und gewaschen. Der Eisportionierer ist aus unserem Sandspielzeug-Arsenal.

Für die Schilder mit den Eissorten habe ich kleine Rähmchen gefunden, die zu Pappkisten aus dem „schwedischen Möbelhaus“ gehören.

Diese habe ich einfach an die Kiste vorne dran gesteckt, sodass die Schildchen sich gut austauschen lassen.

 

Anleitung Stoff-Eiswaffel und Eiskugeln

Ihr braucht:

  • Filz (oder Stoff, der nicht versäubert werden muss) und Nähgarn in verschiedenen Farben
  • Decovil-Rest (Bügeleinlage, die man z.B. für Mützenschirm oder Taschen verwendet – für die Waffeln). Decovil bekommt ihr im gut sortierten Stoffladen und er eignet sich wirklich wundervoll hierfür, denn er gibt den Waffeln ordentlich „Stand“. Alternativ ist eine jede feste Bügeleinlage anderer Art denkbar – müsst ihr einfach ausprobieren
  • Füllwatte (für die Kugeln)
  • evtl. kleine bunte kugelige Knöpfe als Schokolinsen

So geht’s:

Download:

Download

Druckt euch das Schnittmuster im Maßstab 100% aus (Druckgröße = 100%). Schneidet euch die Schablonen aus, die Nahtzugabe ist bereits im Schnittmuster enthalten. 

Teil 1: Die Waffel

Für die Eiswaffel schneidet ihr euch das Schnittmuster für die Waffel nun einmal aus Hauptstoff (Creme/Brauner Filz oder Stoff) und einmal aus Bügeleinlage aus. Dann bügelt ihr die Bügeleinlage auf die linke Stoffseite eures Hauptstoffs. Nun näht ihr mit hellbraunem Garn die Rauten in die Waffel ein: Dafür näht ihr erstmal viele parallele Linien in eine Richtung, danach macht ihr dasselbe in eine andere Richtung, sodass ein möglichst gleichmäßiges Rautenmuster entsteht.

Schließlich legt ihr die Waffel rechts auf rechts zusammen (zum Waffel-Dreieck) und näht die lange Seite knappkantig zu. Wendet die Waffel – fertig 🙂

 

Teil 2: Die Eiskugeln

Für die Kugeln nehmt ihr unterschiedliche Filz- oder Stoffreste. Schneidet euch nun pro Kugel einen großen und einen kleinen Kreis aus. Rafft mit der Nähmaschine den gesamten Außenrand des großen Kreises auf den Umfang des kleinen Kreises.

Lest hier, wie das Raffen mit der Nähmaschine funktioniert.

Dann legt ihr die beiden Kreise rechts auf rechts aneinander und näht sie unter Belassen einer Wendeöffnung ringsherum zusammen. Wendet alles durch die Wendeöffnung (auch hier ist der Stoff der großen Kugel leicht gekräuselt). Stopft einiges an Füllwatte in die Kugel und schließt die Wendeöffnung per Hand.

Ihr könnt die Eiskugeln natürlich auch verzieren, z.B. mit kleinen bunten Knöpfen, die ihr annäht (das sind unsere Schokolinsen).

 

Werbung

Hat euch mein Freebie gefallen? Ich freue mich über eure Kommentare und Verlinkungen 🙂

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Bitte beachtet, dass meine Anleitungen und Schnittmuster nur für private Zwecke gedacht sind und weder gewerblich genutzt noch kopiert und auch nicht als die eigenen ausgegeben oder gar weiterverkauft werden dürfen. Sehr gerne dürft ihr natürlich auf meine Anleitungen verlinken!

Spezielle Lizenzen für Kleinunternehmer sind (nach dem Give-what-you-want-Prinzip) erhältlich. Weitere Infos HIER (klick!)

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Wollt ihr immer über aktuelle kostenlose Nähanleitungen informiert werden? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mein Werkzeug zum Nähen von Kinderkleidung (unbezahlte „Werbung“): 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

DIY Anleitungen zu weiteren Accessoires für den Puppen-Kaufladen findet ihr hier! 

  10 comments for “Eisladen für Kinder – DIY inkl. Schnittmuster (kostenlos)

  1. Kia
    7. August 2019 at 15:41

    Eine sehr tolle Idee! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, fehlt noch in der Kinderküche… 🙂

    • lila-wie-liebe
      8. August 2019 at 9:07

      das freut mich! 🙂 vielen Dank für deinen Kommentar!

  2. Juli
    26. April 2019 at 21:00

    Hallöchen
    Ein schönes Geschenk!
    Ich hab unseren Eisstand gehäkelt (Eiskugeln, Sahne, Waffeln). Aber deine Waffeln werde ich definitiv auch mal probieren
    Grüße Julia

    • lila-wie-liebe
      27. April 2019 at 12:24

      Das freut mich! Gehäkelt sieht sowas bestimmt auch richtig toll aus – aber ich kann nicht ganz so gut häkeln, da nähe ich mir sowas lieber schnell 😉

  3. Lilli
    26. April 2019 at 17:25

    Mensch das nenne ich mal kreativ… ☺
    Die Eiswaffel ist Klasse. Vielen Dank für Deine Ideen und Mühe die Du mit uns teilst. ☺♥☺

    • lila-wie-liebe
      26. April 2019 at 20:19

      Das freut mich 🙂 Danke für deinen Kommentar!

  4. 26. April 2019 at 15:05

    das find ich eine super Idee!

    • lila-wie-liebe
      26. April 2019 at 20:20

      hihi, Dankeschön 😉

  5. Nicole
    26. April 2019 at 13:16

    Eine sehr schöne Idee. Die würde meinem Große. Auch gefallen 😊
    Auf meiner „to-sew-Liste“ steht schon seit einiger Zeit eine Eis-Seite für sein Quiet Book 😊

    • lila-wie-liebe
      26. April 2019 at 20:20

      oh cool! Dankeschön für deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.