Jackenliebe Freebook – Walkjacke für’s Baby mit Add-On für Armklappen

Mein Babyjunge hat seine erste Wollfleece-Jacke nach meinem Freebook “Jackenliebe” bekommen. Diese habe ich zusätzlich mit praktischen Armklappen bzw. Ärmelklappen ausgestattet und zeige euch hier, wie das ganz einfach funktioniert.

Babyjacke kostenloses Schnittmuster jackenliebe Winterjacke wollfleece selbst nähen

 

Da ist er, der kleine Kerl in seiner ersten Winterjacke. Die kuscheligste Jacke, die man sich vorstellen kann! Ich beneide ihn ein bisschen um seine Wollfleece-Jacke mit Fuchsmotiv – er kann froh sein, dass sie mir nicht passt 😉

Linksammlung “Jackenliebe” (weil einige langsam verwirrt sind, was es alles gibt) 🙂

Originalbeitrag mit Schnittmuster und Anleitung für eine (Sweat/Jersey)-Jacke mit Kapuze und (Druck-) Knopfleiste

Extra Hinweise und Add-Ons für Walkjacke/Draußenjacke mit optional aufgesetzten Taschen u/o Knebelverschluss

Add-On Tutorial für seitliche Eingriffstaschen

Add-On Anleitung für die Jacke mit Reißverschluss

Add-On geschwungene große Taschen

Add-On Walkmantel statt Walkjacke

Add-On Walkjacke/mantel mit Stehkragen (ohne Kapuze)

Hier seid ihr gerade: Add-On Armklappen für Babys (an Beispiel einer Baby-Wollfleece Jacke)

 

Babyjacke Jackenliebe mit Armklappen nähen

Das Schnittmuster Jackenliebe gibt es in Gr. 62-116, also auch schon für die ganz Kleinen! Da es jetzt Winter wird, wollte ich unserem neuen Baby gleich mal eine dicke Jacke nähen und habe natürlich mein liebstes Schnittmuster dafür verwendet.

Anpassungen des Schnittmusters “dicke Jacke für Babys”

Das Schnittmuster “Jackenliebe” habe ich ja ursprünglich für dünnere Jacken (aus Jersey/French Terry/Sweat) entwickelt. Wie schon in den Hinweisen zur Draußenjacke Jackenliebe erwähnt, muss man die Jacke aus solch dicken Stoffen ein wenig breiter nähen. Das ist ganz einfach, indem man eine Größe größer zuschneidet. Für meinen jetzt 62cm großen Kerl habe ich alles in Größe 68 zugeschnitten bis auf die Ärmellänge und die Jackenlänge (diese Längen bleiben Gr. 62, damit er nicht drin versinkt). Die Weite der Ärmel hätte ich sogar noch einen Tick weiter als 68 nehmen können, denn der Wollfleece ist sehr dick – im Nachhinein ist man ja immer schlauer; aber so geht’s zum Glück auch noch ganz gut.

Hier geht’s zum kostenlosen Schnittmuster Jackenliebe mit Nähanleitung

 

Materialien für die dicke Babyjacke

Diese Jacke ist richtig kuschelig warm und weich. Ich hatte schon vor längerer Zeit Walk, Wolle-Seide und Wollfleece bei Danischpur bestellt und mich ewig gar nicht getraut, die wertvollen Stoffe anzuschneiden. Nun, da der Kleine da ist, habe ich mich endlich überwunden und bin sehr begeistert!

Gefüttert habe ich die Jacke mit Wolle-Seide – ja tatsächlich, ich bin mittlerweile ganz schön der Woll-Liebe verfallen. Vor allem für Babys bieten Wolle und Wolle-Seide einfach viele Vorteile. Der Wollfleece lässt sich sehr gut vernähen. Mit Wolle-Seide jedoch zu nähen fand ich anfangs gar nicht so einfach, da dieses Material sehr elastisch ist. Mit ein wenig Übung und Super Stretch Nadeln funktioniert es aber schon sehr gut.

Ahja: bei Wollfleece sollte man auf jeden Fall die Stellen immer gut verstärken, wo später die Druckknöpfe hin kommen. Sonst reißen die Knöpfe leicht aus.

Add-On Tutorial für Armklappen

Zuerst nehmt ihr euer Schnittmuster für den Ärmel und schneidet einen rechteckigen Teil am Ende des Ärmels nochmal extra zu. Dieses Teilchen passt genau auf den Ärmel. Der wichtige Unterschied besteht darin, dass am Ärmel der Bruch entlang des Fadenlaufs ist und am neuen Schnittteil ist der Bruch an der anderen Kante. Oben auf dem Bild ist es die linke Kante des Rechtecks.

Dieses Teilchen schneidet ihr 2x im Bruch zu (für jeden Ärmel einmal). Faltet die Teile rechts auf rechts im Bruch und näht die kurzen Seiten beidseits zu.

Wendet die Klappen, formt die Ecken aus und bügelt sie schön flach.

 

Legt eure fertige Klappe mit der Unterseite der Klappe (bei diesem einfarbigen Stoff egal) auf die rechte Stoffseite des Ärmels. Die Position ist mittig am Ärmelende, die offene Seite der Klappe zeigt zur Saumkante des Ärmels, der Bruch zeigt in Richtung Schulter (siehe Bild).

 

Dann steckt und näht ihr die Klappe an 3 Seiten knappkantig fest (siehe Bild). Oben (zur Schulter zeigend) bleibt die Klappe offen!

Das war’s schon! Nun könnt ihr die Ärmel nach Anleitung an eure Jacke nähen und habt dann praktische Ärmelklappen für warme Babyhändchen!

 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ihr wollt die neusten Freebooks und Nähideen nicht verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram (auf Instagram zeige ich die Bilder von meinen kommenden Projekten meist zu allererst) 🙂

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Mein liebstes Werkzeug zum Nähen (unbezahlte „Werbung“): 

 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.