Zwergenkapuze Add-On Tutorial zum Freebook Jackenliebe (Gr. 62 – 152). Außerdem zeige ich euch die kuscheligste aller Jackenlieben, aus rosenholzfarbenem Merino-Wollfleece. Eine herbstliche Nähinspiration deluxe 😉

Immer wieder bekomme ich Fragen nach der Option einer Zwergenkapuze für das Freebook Jackenliebe. Bisher gibt es ja “nur” eine 3-teilige runde Kapuze. Und stellt euch vor: neulich wünschte sich meine Tochter für ihre neue Kuscheljacke dann tatsächlich so eine spitze Kapuze. Und hier ist sie, aus Merino-Wollfleece. Eine richtig tolle Zwergenjacke mit Zipfelkapuze.

Zwergenjacke mit Zipfelkapuze aus Merino-Wollfleece

Da es ganz einfach ist, aus der dreiteiligen Kapuze eine (zweiteilige) Zwergenkapuze zu machen, zeige ich es euch hier in einer Grafik. Wie von mir gewohnt, gibt es eine Anleitung zum Selbst-Gestalten. Dadurch seid ihr flexibler und außerdem werdet ihr sehen, wie einfach es ist, Schnittmuster zu ändern. Mir macht es mittlerweile so viel Spaß, dass ich fast immer irgendwelche Änderungen an Schnittmustern vornehme. Man kann seiner Phantasie da absolut freien Lauf lassen.

Wollt ihr euch die Kinderjacke und alle möglichen Variationen des Schnittmusters ansehen? Dafür habe ich eine Linksammlung zur Jackenliebe erstellt, sodass ihr den Überblick behaltet und seht, was alles möglich ist!

Für die Zwergenkapuze braucht ihr die beiden Kapuzen-Schnittteile (Seitenteil und Mittelteil) in entsprechender Größe und maximal 3 Minuten. Hier seht ihr das fertige Zwergenkapuzen-Schnittteil. Ihr braucht dieses Schnittteil 2x aus Außenstoff und 2x aus Innenstoff (jeweils gegengleich). Das Kapuzen-Mittelteil entfällt. Diese Kapuze ist also nur 2-teilig statt 3-teilig.

Genäht wird sie genauso wie die runde Kapuze. Nur, dass es eine statt zwei Nähten gibt.

zwergenkapuze nähen zipfelkapuze Schnittmuster

Schnelle Schnittkonstruktion Zwergenkapuze aus runder Kapuze

Um euch das Schnittteil zu konstruieren, messt ihr die Breite des Kapuzenmittelteils und teilt diese durch 2. Die errechnete (halbe) Breite sagt euch, wie viel Stoff ihr zusätzlich am Seitenteil bis hin zur Spitze braucht (grün schraffierter Bereich im Bild).

Nehmt das Schnittmuster vom Seitenteil und zeichnet euch die Halslinie um das errechnete Maß weiter (alles ohne Nahtzugaben). So könnt ihr sicher sein, dass die Kapuze dann auch ins Halsloch passt.

Nun verlängert ihr oben die Kapuze nach hinten zu einem Zipfel. Die Spitze sollte nicht zu spitz zulaufen, sondern einen Winkel von etwa 80-90° haben. Dann zeichnet mit flacher Rundung zurück zum unteren Punkt am Hals, den ihr euch zuvor festgelegt habt. Es kommt am gesamten Hinterkopf etwas hinzu (siehe grün schraffierter Bereich im Bild).

zipfelkapuze nähen

Nun schneidet euch die Kapuze zweimal (gegengleich) jeweils aus Haupt- und Futterstoff zu. Folgt der normalen Anleitung zur Kinderjacke Jackenliebe.

Wollfleece Jacke mit Zwergenkapuze

Unsere Kapuze ist prima geworden. Der Herbst kann also kommen!

Der Merino-Wollfleece ist von Emmi und Max Stoffe (Werbung, PR-Sample/Designnähen) in der Farbe Rosenholz. Er ist so wunderbar weich, dass meine Tochter erst dachte, es wäre eine Kuschel-Decke für sie! Natürlich wollte sie den Stoffballen kaum mehr hergeben – zum Glück liebt sie ihre neue Kuscheljacke so sehr, dass die Geschichte mit der Decke schnell vergessen war. Puh!

Auch die Aufnäher gibt’s bei Emmi und Max. Dieser hier passt einfach optimal zu meinem kleinen Wildfang. 😉

Hier zeige ich euch noch ein paar Bilder der fertigen Jacke:

walkjacke fleecejacke kinder nähen

jackenliebe Wollfleece fleecejacke kostenloses Schnittmuster

Viel Spaß beim Nachnähen!

 

Wollt ihr immer über aktuelle kostenlose Nähanleitungen informiert werden?

Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram!

 

eure Leonie

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Mein Werkzeug zum Nähen von Kinderkleidung (unbezahlte „Werbung“): 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich vom betreffenden Online-Shop eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.