Neue Barfoots 2020 (Barfussschuhe) nach dem Ebook von Rabaukowitsch

Selbstgenähte Barfussschuhe für die Kinder nach dem Ebook von Rabaukowitsch (Lille Barfoots)

Auch dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, wieder neue Barfussschuhe für die Kinder zu nähen. Letztes Jahr ist das Schnittmuster im Frühsommer herausgekommen und ich war ganz begeistert. Ein bisschen musste ich warten, bis der Motivationsschub kam, aber DANN …….. kam er tatsächlich.

Einen ausführlichen Beitrag über das Schnittmuster und Ebook sowie meine Schuhe aus dem letzten Jahr findet ihr hier. Daher zeige ich euch diesmal vor allem Fotos, mit weniger Text.

Das Ebook habe ich 2019 im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Barfussschuhe nach dem Ebook “Barfoots” von Rabaukowitsch für Kinder

Heute zeig ich euch 2 Paar neue Barfussschuhe, eins in Gr. 28 für die Große

 

…und eins in Gr. 24 für die Kleine.

Materialien

Bei beiden Paaren habe ich ähnliche Materialien verwendet: Der Außenstoff besteht aus Resten von Dryoilskin und der Umlauf ist aus Puschenleder. Es sind ebenfalls Lederreste, die habe ich vor langer Zeit mal in einem großen Paket bestellt. Bei Leder ist mir immer wichtig, Reste zu verwenden (oder Upcycling zu betreiben). Man braucht ja wirklich nicht viel für so ein Paar Schühchen.

barfussschuhe nähen barfoots

Innen sind die Schuhe mit Baumwoll-Webware gefüttert. Die Sohlen sind 1.8mm dicke Gummisohle, die ich mal bei der ansässigen Schuhmacher Einkaufsgenossenschaft gekauft habe. Der Besuch dort war echt ein Erlebnis!

Ebook / Schnittmuster

Wie erwähnt findet ihr eine ausführliche Rezension in meinem Beitrag aus dem letzten Jahr.

Nach einem Jahr Schuh-Näh-Pause musste ich mich erst wieder etwas eingrooven. Aber das 2.Paar ist dieses Jahr richtig toll geworden, auch innen sind keinerlei wulstiger Nähte. Ich habe es mir beispielsweise etwas leichter gemacht und statt den 1,5cm empfohlener Nahtzugabe an Teilen des gefütterten Schuhs ganze 2cm zugeschnitten. Damit ging alles irgendwie noch leichter…

Bei keinem anderen Schnittmuster, was ich kenne, ist die Lernkurve so ausschlaggebend wie hier!

Aber das Ebook ist wirklich top! Man muss sehr genau arbeiten und das erste Paar wird meistens recht vermurkst,… aber dafür lernt man dabei total viel und es macht auch richtig Spaß, wenn man einmal “drin” ist!

Ich bin auf jeden Fall immer wieder aufs Neue fasziniert, dass man selbst so richtig handgemachte Schuhe herstellen kann!

Die Mädels mögen ihre neuen Schuhe und klettern eifrig im Park herum…. ein Glück! 😉

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Ihr wollt die neusten Freebooks und Nähideen nicht verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Mein liebstes Werkzeug zum Nähen (unbezahlte „Werbung“): 

 

Schneidematte* von Prym

Rollschneider* von Prym

Stoffklammern* oder Stecknadeln*

Schneiderschere*

großer Esslöffel (zum Wenden und Falzen)

Essstäbchen (zum Ausformen der Ecken)

Feuerzeug (zum Abflammen von Plastikbändern und -kordelenden)

weiße Stifte (Aquarellstift und Stabilo Woody* – letzteren habe ich meiner Tochter geklaut. Zum Übertragen von Markierungen und Nahtlinien auf den Stoff)

Bleistift (zum Übertragen von Markierungen auf Stoff sowie zum Abpausen der Schnittmuster)

Roll-Maßband*

und natürlich ein Nahttrenner* 😉

 

  8 comments for “Neue Barfoots 2020 (Barfussschuhe) nach dem Ebook von Rabaukowitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.