Seidentuch / Chiffontuch / Sommerschal selber nähen

Geschenkidee Seidentuch / Seidenschal – sehr schnell und ultra einfach genäht

  

Jetzt ist es fast schon Weihnachten und – ja – ich gebe zu, ich hatte gestern früh immer noch nicht alle Geschenk beisammen. Aber gestern habe ich mir morgens schon fest vorgenommen, endlich ALLES fertig zu machen!

 

Voller Tatendrang bin ich also losgezogen, um etwas zu kaufen, was man gut verschicken kann. Halstücher (bzw. leichte Schals) hatte ich mir so in den Kopf gesetzt. Und daher streunerte ich dann mit Miss Sunshine im Schlepptau durch verschiedene Klamottenläden. Die Kleine im Kinderwagen wurde nach dem 2. Laden ungehalten. Ich hatte noch nicht EIN einziges schönes Tuch gefunden. Ohje! Und der wichtigste Punkt auf der Einkaufsliste stand ja noch bevor: Stoffladen…… Meine Hände am Bügel des Kinderwagens fingen langsam an zu schwitzen,… da dachte ich mir: „Egal! ab in den Stoffladen und ich kaufe einfach einen Tuch-Stoff und probiere es aus“!

 

Ein Glück! Im Stoffladen meines Vertrauens gab es tatsächlich sehr süßen Chiffon bzw. Seidenimitat–Stoff

Zum ersten Mal habe ich meiner Overlock zugemutet, ein Art Rollsaum zu nähen und nach einigem Rumprobieren mit Differentialtransport- und Fadenspannung-Einstellungen bekam ich auch eine akzeptable Naht hin.

 

Anleitung:

  • Chiffonstoff / Seidenstoff o.ä. mind. 60cm lang (x 145cm Breite)
  • einfach mit Rollsaum (mit Overlock-Nähmaschine) drumrum nähen und ggf. Label einnähen. Fadenenden in der Naht versenken. Fertig 🙂

 

Hier meine Ergebnisse:

 

 

 

Jetzt bleibt es nur noch zu hoffen, dass diejenigen, bei denen die Geschenke bald ankommen, meinen Beitrag noch nicht gelesen haben 😉

Verlinkt bei: Nähfrosch

  4 comments for “Seidentuch / Chiffontuch / Sommerschal selber nähen

  1. Elni
    21. Dezember 2016 at 12:01

    Hallo! Das erste Tuch finde ich besonders schön! Da bekommt man gleich wieder Lust aufs Frühjahr. Tolle Idee auch mal über einfache Tutorials was zu schreiben – ist ja wirklich schnell gemacht und ein super Mitbringsel. Wie heisst der Stoff von dem geblümten Tuch? Liebe Grüsse aus Kiel!

    • lila-wie-liebe
      21. Dezember 2016 at 12:28

      Hallo Elni! Danke für deinen lieben Kommentar! Den geblümten Stoff habe ich bei EvLis Needle in Würzburg gekauft – allerdings weiß ich nicht wie er heißt und habe ihn auch in ihrem Onlineshop noch nicht gesehen. Ich find auch, dass es jetzt (wo ich gemerkt habe, wie schnell und einfach man sich solche luftigen Tücher nähen kann) langsam wieder Frühling werden könnte 😉

  2. 21. Dezember 2016 at 9:46

    Hallo,
    das ist ein schönes Tuch und ich finde es auch eine nette Idee, das Tutorial anderen zu präsentieren, die vielleicht auch noch in der Verlegenheit sind, ein Weihnachtsgeschenk zu suchen, aber auf dem Me Made Mittwoch hat so ein Beitrag nichts zu suchen, denn da geht es um selbstgenähte Kleidung für sich am echten Menschen. Deswegen habe ich dich aus der Linkliste gelöscht.

    Ich wünsche dir shcöne Weihnachten und alles Gute für 2017
    Viele Grüße Meike vom MMM-Team

    • lila-wie-liebe
      21. Dezember 2016 at 10:31

      Liebe Meike! Danke für deinen Kommentar – es freut mich, dass dir das Tuch gefällt! Es ist tatsächlich nicht für mich selbst, das muss ich einräumen 😉 (es hätte quasi für mich selbst sein müssen und ich hätte ein Trage-Foto machen müssen – verstanden!) Wenn ich das nächste Mal was genäht habe, das ehrlich FÜR MICH ist, dann werde ich gerne nochmal einen Anlauf bei MMM machen. Ich wünsche euch auch eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für’s neue Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.