Schlagwort: selbst genäht

Raubaukowitsch mal DREI – unsere Frühlingsgarderobe 2018

Bonnie und Kleid, Drückeberga und Sahnehäubchen – was bedeutet das jetzt bloß wieder!? Ganz klar: meine Große wird diesen Frühling wieder ordentlich eingekleidet. Ich zeig euch in diesem Beitrag meine letzten Werke – über die Schnittmuster von Rabaukowitsch habe ich ja schon in der Vergangenheit berichtet, daher gibt es jetzt ausnahmsweise ganz viele Bilder und wenig Worte 🙂  

Rucksack nähen: „Maximi“ (ein Schnitt für Erwachsene und Kinder)

Minimi und Maximi – ein minimalistisches Schnittmuster für einen Rucksack zum Austoben! (Erwachsenen- und Kindervariante) Ganz im Sinne des Minimalismus habe ich für euch einen schicken Rucksackschnitt entwickelt. Schlicht und modern oder verspielt und betüddelt – eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt ? Der Rucksack ist schön flach und passt sich dem Rücken wunderbar an, dennoch finden alle nötigen Dinge darin…

Latzkleidchen – selbst entworfen

Heute zeige ich euch einmal eins meiner neusten Sommer-Projekte für dieses Jahr: süße Latzkleidchen. Den Schnitt hatte ich mir über Ostern selbst überlegt, er besteht eigentlich nur aus lauter Rechtecken. So hat die Kleine jetzt niedliche, gut sitzende Kleidchen für warme Temperaturen! Update Juni 2018: Es gibt das Latzkleidchen nun als Freebook in den Größen 80 – 134! Viel Spaß…

Pixibuchhülle / Minibuchhülle

schnell und einfach – DAS Projekt für den kurzen Nähspaß am Abend 🙂   Nach einem anstrengenden Tag voller Eindrücke (und den Kopf irgendwoanders, jedenfalls nicht dort, wo er sein sollte): heute brauche ich jetzt dringend ein kurzes, entspanntes Nähprojekt. Also scrolle ich mich langsam und wahllos durch Pinterest. Ein süßes, kleines, sinnvolles Mini-Projekt habe ich bei waseigenes gefunden. Es ist aktuell…