Broekje Kinderhose Freebook – 2 Varianten für Hosentaschen

Die Babyhose und Kinderhose „Broekje“ ist eines der meistgenähten Schnittmuster hier auf meinem Blog. Grund genug für eine Überarbeitung – mein erstes von vielen schönen Projekten im neuen Jahr!

Neu überarbeitet wurde:

  • die Anleitung
  • das Schnittmuster der Hosentaschen

Neu ist:

  • ausführliche Anleitung zum Nähen von 2 Taschenvarianten!

Letzteres folgt in diesem Blogartikel – das Schnittmuster und die (überarbeitete) Anleitung zum Nähen der Hose findet ihr im Freebook Broekje (Kinderhose nach kostenlosem Schnittmuster nähen) 

Broekje Freebook – Hosentaschen in zwei Varianten (kostenlose Anleitung)

Da Hosentaschen bei dehnbaren Hosen oft dazu neigen, nach außen zu krempeln, habe ich mir 2 Varianten für Hosentaschen überlegt, bei denen das nicht passieren kann und die auch noch super schick aussehen! Mit minimal mehr Arbeit habt ihr auf diese Weise gleich ein schönes Detail für eure Kinderhose!

WICHTIG: Lest euch zumindest jeden Schritt erst einmal komplett durch, bevor ihr loslegt 🙂

Variante 1: Taschen mit Bündchenstreifen

Variante 1 verwende ich häufig bei dünneren Stoffen (Jersey/Sweat) – ein Bündchen wird am Tascheneingriff mit eingenäht. Damit legt sich die Tasche super an und kann sich nicht nach außen schlagen. Natürlich kann man auch bei festeren Stoffen diese Taschenvariante wählen.

Variante 2: abgesteppte Taschen

Variante 2 finde ich bei festeren Stoffen (Sweat/Stretchjeans/Oshkosh Jeans wie im Foto-Beispiel) besonders schön. Man steppt einfach die Rundung der Tasche auf der Vorderseite der Hose noch einmal ab.

 

 

Werbung

Variante 1: Mit Bündchen

Am Tascheneingang könnt ihr ganz einfach ein Bündchen annähen.

Schritt 1: Schneide am Tascheneingriff (am Vorderteil der Hose sowie an der „Tasche außen“) jeweils 0,7cm zurück. Dies ist nötig, weil das Bündchen ja Platz braucht.

Dann bereite dir 2 Bündchenstreifen vor, die 4cm breit sind und so lang, wie der Tascheneingriff.

Schritt 2: Falte die Bündchen der Länge nach links auf links. Stecke die Bündchenstreifen an die Tascheneingriffe am Vorderteil auf die rechte Stoffseite (siehe Foto – Bündchenöffnung zeigt zur Taschenöffnung). Lass dabei die Bündchen am Rand circa 0,7cm überstehen und dehne die Bündchen entlang des Eingriffs leicht. Dann nähe sie mit elastischem Stich (oder Overlock) an.

Schritt 3: Lege die „Tasche außen“ rechts auf rechts an den Tascheneingriff an, stecke ihn fest und nähe ebenfalls mit elastischem Stich. (Dabei dehnt sich das Bündchen, aber nicht der Hauptstoff, 3.Bild oben). Das Bündchen liegt nun zwischen beiden Stofflagen. Klappe nun das Ganze um, wie es später aussehen soll. Du kannst den Tascheneingriff nun mit einem langen Geradstich, Dreifachgeradstich oder Zierstich absteppen (wenn du möchtest).

Schritt 4: Lege die „Tasche innen“ rechts auf rechts auf die „Tasche außen“, sodass die Rundungen übereinander liegen. Nähe nun entlang der Rundungen die Taschen zusammen – also NUR die Taschenteile! Das Vorderteil der Hose wird nicht mitgenäht.

Schritt 5: Schaue dir nun alles von der Vorderseite aus an und stecke die Tasche an ihrer Position fest. Fixiere die Tasche (siehe Linien auf dem Foto) randnah mit langem Geradstich, damit sie beim Weiternähen nicht verrutschen kann.

…weiter geht’s mit der Anleitung der Hose „Broekje“ (kostenloses Schnittmuster für Babys und Kinder) (KLICK!)

und so sieht’s fertig aus:

Variante 2: Mit sichtbarer Naht

Die Tasche lässt sich auch „ganz normal“ nähen und mit einer (Zier-)Naht fixieren (hier in rot).

Schritt 1: Lege die „Tasche außen“ rechts auf rechts an den Tascheneingriff an, stecke ihn fest und nähe ihn an. Drehe nun die Tasche außen auf die Hinterseite des Vorderteils. Nun kannst du den Tascheneingriff mit einem weiten Geradstich, Dreifachgeradstich oder Zierstich absteppen (wenn du möchtest).

Schritt 2: Lege die „Tasche innen“ rechts auf rechts auf die „Tasche außen“, sodass die Rundungen übereinander liegen. Nähe nun entlang der Rundungen die Taschen zusammen – das Vorderteil der Hose wird NICHT mitgenäht! (Bild unten: auf der rechten Seite sind die Teile zur Veranschaulichung aufgeklappt)

Schritt 3: Schaue dir nun alles von der Vorderseite aus an und stecke die Tasche an ihrer Position fest. Fixiere die Tasche (siehe Linien auf dem Foto) randnah mit langem Geradstich, damit sie beim Weiternähen nicht verrutschen kann.

Schritt 4: Nähe nun die Tasche entlang der oben beschriebenen Rundung auf dem Vorderteil fest. Du kannst hierfür einen langen Geradstich (Stichlänge 3,5-4), Dreifachgeradstich oder Zierstich verwenden. Wichtig ist hier die Symmetrie!

Tipp: Ich habe mir alles erst einmal gut festgesteckt, dann von der linken Stoffseite aus mit einem langen Geradstich fixiert (hier sieht man genau den Bogen der Tasche) und schließlich von der rechten Stoffseite aus noch einmal genau auf der Naht mit einem Dreifachgeradstich abgesteppt. Auch mit der Garnfarbe kann man spielen 😉

 

…weiter geht’s mit der Anleitung der Hose „Broekje“ (kostenloses Schnittmuster für Babys und Kinder) (KLICK!)

…und so sieht’s fertig aus:

 

Viel viel viel Spaß beim Nähen!

 

Ihr wollt die neusten Freebooks und Nähideen nicht verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram 🙂

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Bitte beachtet, dass meine Anleitungen und Schnittmuster nur für private Zwecke gedacht sind und weder gewerblich genutzt noch kopiert und auch nicht als die eigenen ausgegeben oder gar weiterverkauft werden dürfen. Sehr gerne dürft ihr natürlich auf meine Anleitungen verlinken!

Spezielle Lizenzen für Kleinunternehmer sind (nach dem Give-what-you-want-Prinzip) erhältlich. Weitere Infos HIER (klick!)

 

Werbung

Verlinkt bei: Das ist NEU, Kiddikram

 

  5 comments for “Broekje Kinderhose Freebook – 2 Varianten für Hosentaschen

  1. Gabi
    13. Januar 2019 at 16:21

    Toller schnitt! Ganz einfach, aber wo ist der tolle gestreifte Stoff her? Lg

    • lila-wie-liebe
      13. Januar 2019 at 21:20

      Danke! 🙂 Den Stoff habe ich aus dem lokalen Stoffladen hier. Es ist ein Oshkosh – darunter müsste man so einen eigentlich auch im Netz finden 😉 Herzliche Grüße!

  2. 11. Januar 2019 at 21:53

    Vielen Dank, kommt gerade richtig! Mag nochmal die Broekje für den Mini-Mann nähen. Leider sind wir jetzt bei Größe 92… Steht evtl dieses Jahr auch die Vergrößerung des Schnittes an??? LG Janine

    • lila-wie-liebe
      12. Januar 2019 at 21:01

      Oh das freut mich! Bisher ist in nächster Zeit noch keine Erweiterung des Schnittes auf größere Größen geplant – wer weiß, vielleicht später. Bis dahin kann man sich evtl behelfen, indem man den Schnitt einfach selbst vergrößert. Wie sowas funktioniert, habe ich hier gezeigt: https://www.lila-wie-liebe.de/schnittmuster-selbst-vergroessern-verkleinern/ 😉 Liebe Grüße!

  3. Karin
    11. Januar 2019 at 18:46

    Guten Tag, ich bin an neuen Nähideen sehr interessiert. Lieben Gruß Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.