Compagnie M. Blogtour – mit Verlosung

Ein großes Paket voller Schnittmuster, ein Reisetagebuch, eine Deutschlandkarte und ein kleines Geschenk (der vorherigen Bloggerin) machen sich auf den Weg quer durch Deutschland. Was für eine geniale Idee!

Für mich bedeutet das, ein neues Schnittmuster (kostenlos) nähen zu dürfen, aber vor allem auch tolle andere „Nähblogs“ kennen zu lernen und auch eine für mich neue Schnittmustererstellerin (Compagnie M. – Schnitte habe ich bisher noch gar keine in meinem Fundus) zu probieren.

Da muss ich unbedingt mitmachen!

– dachte ich mir, als ich den Blogbeitrag von stjaerna gelesen habe. Das ist einer meiner liebsten Nähbogs, den ich regelmäßig verfolge.

Bei Stjaernas Verlosung hatte ich zwar noch nicht gleich Glück, aber ich habe hartnäckig das Paket weiter zu Julia (Huegelring) verfolgt und dort direkt gewonnen! Yippie, freu ich mich so, dass die kleine Glücksfee mich ausgelost hat!

Das Paket

Juhuuu! Endlich ist der Paketbote da und überreicht mir das große Päckchen!

Darin befindet sich….

ein großer Karton:

Darin befinden sich….

viele kleine Geschenke, eins davon für mich 😀 ….eine Deutschlandkarte ….das Reisetagebuch ….und natürlich die Schnittmuster!

Mein Geschenk: ein kleiner gelber Fingerhut und ein zuckersüßer Stoff! …der ist einfach perfekt für meine Kleine! Ganz sicher wird er bald vernäht werden. Viiiiiielen Dank, liebe Julia!

Die Reise(n) / Blogtour

Das Paket hatte diesmal keine sehr lange Reise. Es wurde geradewegs aus Schifferstadt von der lieben Julia (Huegelring) zu mir geschickt!

Seine Reise begann bei Kerstin (Keko-Kreativ), kam danach zu Katharina (Der Rabe im Schlamm), besuchte Stephie (madebyminouki) und Kathrin (Stjaerna), woraufhin es zu Julia (Huegelring) reiste und schließlich zu mir nach Würzburg!

Ein (vergleichsweise) kurzer Weg von Schifferstadt zu mir

Wie ihr seht ist der Süden Deutschlands stark vertreten 🙂 …aber das Paket war auch schon im hohen Norden bei Katharina (Der Rabe im Schlamm) nahe Hamburg!

Bisher hat das Paket 2066 km zurück gelegt (wenn man mit einberechnet, dass es ursprünglich aus Belgien kommt, sind es sogar gute 2600 km!) …aber es hat auf jeden Fall noch viele, viele Kilometer vor sich!

 

Es sind noch zwei weitere Pakete unterwegs:
Eines startete bei Kathi (Kathis Nähwelt), kam zu Dominique (Kreamino), Ulrike (Moritzwerk), Anna (Ars Fecit), Johy (Johys bunte Welt) und Tatiana (TilliT). Jetzt ist es auf dem Weg zu Anni (AnniHandmade).

Ein weiteres Paket startete bei Annika (Nähkonnection), reiste weiter zu Jana (Simply JANuAry)  und Kathrin (Katiela – mit Liebe selbstgemacht) und kam dann zu Sindy (Mein Gewisses Etwas).

 

Meine Entscheidung

Welches Schnittmuster nehme ich bloß? …genau wie meine Vorgängerinnen auf dieser Blogtour ist mir die Entscheidung alles andere als leicht gefallen.

Schließlich habe ich (wie so oft bei komplexen, lebensverändernden Entscheidungen) meinen Mann zu Rate gezogen und wir haben uns gemeinsam und ganz rational ausgesucht 🙂 …den Louisa Coat. Ja tatsächlich, einen Mantel, mitten im Sommer! Aber ich finde ihn einfach wunderwunderschön.

Ich freue mich schon MEGA auf’s Nähen und bin auch ganz gespannt, was meine Vor- und Nachfolgerinnen so Schickes zaubern werden!

Im Rennen sind nun noch folgende Schnittmuster:

Für Frauen / Teens:

Für Mädchen:

Für Kinder:

 

Bist du auch (Näh-)BloggerIn? – Dann mach mit!

Spielregeln der Blogtour

Du erhältst das Paket mit den Schnittmustern von Marte, einer Deutschlandkarte, einem Reisetagebuch und einem kleinen Geschenk. Dann suchst du dir einen der Schnitte aus, den du behalten darfst und verlost das restliche Paket weiter. Den Schnitt vernähst du natürlich noch und zeigst das Ergebnis nach drei Wochen auf deinem Blog.

 

  • Ich verlose das Paket innerhalb der nächsten zwei Tage an eine deutsche Bloggerin. Wenn du Lust hast, es zu bekommen, dann kommentiere bis Samstag, den 17.06.2017, 20:00 Uhr diesen Beitrag. Bitte denkt an eine Kontaktmöglichkeit in eurem Kommentar.

 

  • Da ich ebenfalls eine kleine Glücksfee hier daheim habe, wird sie eine Gewinnerin aus dem Lostopf ziehen, an die das Paket am folgenden Montag weitergeschickt wird.

 

  • Wenn du Glück hast und das Paket bei dir ankommt, kannst du (wenn du möchtest) ein Bild auf Instagram mit #compagniemtoursingermany und #compagniemtour zeigen. 

 

  • Dann suchst du dir eines der Papierschnittmuster aus und bloggst darüber (wie ich hier gerade), um innerhalb von zwei Tagen nach dem nächsten Blogger zu suchen

 

  • Der Box liegt eine Deutschlandkarte bei, auf der du markierst, wo du lebst. So wird dokumentiert, welche Route die Box nimmt.

 

  • In der Kiste findest du außerdem ein kleines Reisetagebuch. Verfasse einen Beitrag mit deinen Namen, Blog, das gewählte Schnittmuster und vielleicht schreibe eine nette Nachricht an Marte und/oder die Folgebloggerin rein.

 

  • Packe ein „Minigeschenkchen“ für Marte und eins für die folgende Bloggerin in das Paket (klar kennzeichnen, was für wen ist).

 

  • Blogge nach drei Wochen über ein Kleidungsstück, das du mit dem Schnittmuster, das du dir ausgesucht hast, genäht hast.

 

So, jetzt seid ihr dran! Bewerbt euch einfach, indem ihr diesen Beitrag kommentiert und schon seid ihr dabei. Ich bin sehr gespannt, wohin das Paket als nächstes reisen wird! 

 

Alles Liebe,

eure Leonie von *Lila-wie-Liebe*

 

 

EDIT: Gewonnen frauschulle! Ich freue mich sehr, dass das Paket weiter nach Bochum zu Britta (einer wie ich – oft nähenden und manchmal joggenden – Mädchenmama) reisen darf und werde es gleich morgen auf den Weg schicken! 

 

 

  9 comments for “Compagnie M. Blogtour – mit Verlosung

  1. 16. Juli 2017 at 13:22

    Irgendwie ist dieser Beitrag an mir vorbeigegangen (eine Verlinkung bekommen ich auf wordpress nicht angezeigt 🙁 ) und jetzt lese ich die lieben Worte zu meinem Blog und wollte Danke sagen 🙂
    Jetzt muss ich mich gleich noch weiter umschauen, da warscheinlich schon das Ergebnis vom Compagnie M. Schnitt da ist!
    Viele Grüße
    Kathrin

    • lila-wie-liebe
      16. Juli 2017 at 13:55

      Hey, wie schön, dass du vorbei schaust – viiiielen Dank für deine lieben Kommentare! Ach, ich bekomme Verlinkungen auch nie angezeigt… 😉 bin ja großer Fan von deinen Werken und freue mich immer, wenn du was Neues zeigst. Ganz liebe Grüße und bis bald!

  2. 19. Juni 2017 at 21:40

    Oh den Louisa Coat hatte ich mir auch überlegt! Er ist wirklich wunderschön und ich bin gespannt, was du daraus zaubern wirst! Mir schwebte eine Version als Regenmantel vor Augen <3
    Liebe Grüße und zwar hätte ich das Paket gerne nochmal, aber ich lasse anderen mal den Vortritt! 😉

    • lila-wie-liebe
      20. Juni 2017 at 8:40

      Oh lieben Dank für deinen Kommentar! 🙂 Deine Mara Blouse ist auch richtig, richtig toll geworden! Hab mir auch schon überlegt, dass es cool wäre, das Paket nochmal zu bekommen… aber wäre auch irgendwie fies *lach!* 😉 Gute Idee mit dem Regenmantel! Das behalte ich mal im Hinterkopf für die nächsten Versionen davon, die noch folgen werden! Ganz liebe Grüße!

  3. 17. Juni 2017 at 15:11

    Ich finde die Aktion supertoll, und würde daher auch sehr gerne mitmachen. Vielleicht wirds ja diesmal was? Das gute dabei – wenn man nicht sofort dran kommt? Die Auswahl hat sich eindeutig etwas verkleinert 😉 Schnelles Entscheiden war ja noch nie mein Ding.
    VG, AnnaF. von PeterSilie&Co

  4. 16. Juni 2017 at 8:23

    Ich bin wie du: Ich verfolge diese Pakete (recht) hartnäckig und hoffe, dass irgendwann die Glücksfee mir hold ist. Damit das Paket mal aus dem Süden rauskommt, schickt es einfach nach Berlin zu mir 😉

    LG Anja

  5. 15. Juni 2017 at 23:04

    Ich verfolge auch das Paket schon seit Kathrin und bin total gespannt, wen man alles noch so kennenlernt und wer was näht!
    Liebe Grüße
    Anett

  6. 15. Juni 2017 at 16:00

    Was für eine tolle Idee! Da würde ich zu gern mitmachen und hüpfe gleich mal in den Lostopf :).

    Lieber Gruß,
    Sonja

  7. 15. Juni 2017 at 9:45

    Ich finde die Blogtour ganz toll weil man viele neue Blogs kennenlernt und würde mich freuen, auch dabei zu sein.

    Liebe Grüße
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.