Pimp my Schirmmütze: Freebook + Tutorial „schicker Schirm“

Dieses Mal habe ich mir ein besonderes Extra überlegt, um die Schirmmütze noch cooler zu machen… wie ihr einen schicken und hochwertig aussehenden Schirm hin bekommt, zeige ich euch in diesem Tutorial.

…passend zum Freebook „Supermüzz“, der praktischen Kindermütze mit Schirm und für warme Ohren. 

Mittlerweile haben wir die tolle Supermüzz schon in allen Farben und Formen zu Hause und ich nähe trotzdem fleißig für die Freunde/Freundinnen weiter.

Diesmal gibt es eine ganz spezielle Variante, die mir beim Stoff-Auswählen für unsere süße kleine Freundin eingefallen ist: es wird eine selbstgemachte Paspel in den Schirm mit eingenäht! Das klingt einfach (ist es auch), aber macht extrem viel her! Ich bin ziemlich überrascht, wie toll es aussieht und deshalb muss ich euch gleich das Tutorial geben.

Freebook Kindermütze / Schirmmütze nähen mit extra Paspel am Schirm , gratis Tutorial

Zum Freebook für die Supermüzz (Mütze) geht es HIERLANG (klick!).

Natürlich kann man diese Variation aber auch bei allen anderen Schirmmützen anwenden.

In diesem Tutorial zeige ich euch, wie man mit einer selbstgemachten Paspel den Schirm verziert (mit gekaufter Paspel geht es natürlich auch).

 

Ihr braucht:

  • Stoffzuschnitte für den Schirm, 3x (also Stoff1, Stoff2, Bügelvlieseline zur Verstärkung)
  • fertige Jersey-Paspel (dann gleich bei Schritt 3 beginnen)

ODER:

  • ein Streifen Jersey-Stoff (3cm breit und ein paar Zentimeter länger als die große, vordere Rundung des Schirmzuschnitts), geschnitten wird 45° schräg zum Fadenverlauf
  • UND: ein rundes Band für das Paspelinnere (ich habe mir einfach einen dünnen Streifen von dickem Filz abgeschnitten…. man kann aber auch Schnürsenkel oder ein gekauftes Band nehmen). Es sollte so lang wie der Jersey-Streifen sein.

Werbung

Anleitung

1) Alle Teile bereit legen. Vlieseline auf Stoff 2 aufbügeln.

2) Paspel vorbereiten: Dafür das runde Band auf die linke Seite des Jersey-Streifens legen und den Streifen darüber umklappen (sodass er nur noch 1,5cm breit ist). Jetzt – was nicht ganz so einfach ist – mit der Nähmaschine möglichst nah am „Rundband-Wulst“ mit Geradstich entlang nähen.

Ich mache es hier mit dem Standardfuß der Nähmaschine, wobei das linke Füßchen auf dem Wulst steht und ich gaaanz vorsichtig nähe – alternativ könnt ihr es auch mit einem Reißverschlussfuß ausprobieren. 

3) Paspel annähen: Ihr nehmt euch den Schirmzuschnitt aus Stoff1 und legt die Paspel an die große äußere Rundung an. Der Wulst (mit dem Band drin) zeigt zum Stoffinneren hin (siehe Bild, 1.Foto). Dann näht ihr die Paspel fest. Gut funktioniert dies mit dem Reißverschlussfüßchen der Nähmaschine.

Ich mache es wie bei Schritt 2 nähe auf der bestehenden Naht. 

4) Schirm zusammennähen: Legt Stoff 1 (mit Paspel dran) und Stoff 2 (mit Vlieseline dran) rechts auf rechts aufeinander und näht (genauso wie in Schritt 3) alles an der großen äußeren Rundung zusammen (siehe Bild, 2.Foto). Wichtig ist, dass ihr die Naht genau auf den bestehenden Nähten macht bzw, ein kleines Stückchen weiter innen – sonst ist sie von außen sichtbar.

 

Nun ist der Schirm bereit zur Weiterverarbeitung.

–> hier gehts nochmal zum Freebook Supermüzz

–> hier zum Freebook Goldkind

Alles Liebe, 

Lila-wie-Liebe

 

Ihr wollt keine neue kostenlose Anleitung mehr verpassen? Dann folgt mir einfach auf FacebookPinterest oder Instagram 🙂

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

 

Bitte beachtet, dass meine Anleitungen und Schnittmuster nur für private Zwecke gedacht sind und weder gewerblich genutzt noch kopiert und auch nicht als die eigenen ausgegeben oder gar weiterverkauft werden dürfen. Sehr gerne dürft ihr natürlich auf meine Anleitungen verlinken!

Spezielle Lizenzen für Kleinunternehmer sind (nach dem Pay-what-you-want-Prinzip) erhältlich. Weitere Infos HIER (klick!)

 

Verlinkt bei: nähfroschkiddikramsewminirarinähtnähzeit am wochenende

Ich hoffe, ich konnte euch inspirieren, eure Schirmmützen auch mal mit Paspel zu verzieren und freue mich sehr über Feedback per Kommentar, Email, Facebook etc.!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Werbung

  4 comments for “Pimp my Schirmmütze: Freebook + Tutorial „schicker Schirm“

  1. Nicole
    4. Oktober 2017 at 23:32

    Das sieht ganz klasse aus. Das Schnittmuster liegt schon bereit. Die Mütze möchte ich morgen zuschneiden und nähen. Freue mich schon drauf. Danke für das tolle Schnittmuster.

    • lila-wie-liebe
      5. Oktober 2017 at 16:52

      Super, das freut mich! Danke für deinen lieben Kommentar und viel Spaß beim Nähen!!! 🙂

  2. 4. Oktober 2017 at 20:55

    Vielen Dank für die Anleitung! Das sieht klasse aus. Das kommt auf meine To-sew-Liste! Sie schmiegt sich auch so gut an den Kopf an…

    • lila-wie-liebe
      4. Oktober 2017 at 20:57

      Gerne gerne 😀 Ich finde auch, sie sitzt einfach schön und ich nähe jetzt auch schon wieder einige für den Herbst 😉 Ganz liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.