Notfall – Herzchen – Mobile

Vor ein paar Monaten, als das Baby noch viel kleiner war, brauchte ich dringend ein Mobile. Von einem Tag auf den anderen ließ sie sich kaum mehr auf dem Wickeltisch halten und versuchte sich ständig in alle Richtungen zu drehen. Es musste schnell was Buntes, Glitzerndes und Klingelndes (und halbwegs Dekoratives) her! Also habe ich meine Bastelkiste auf den Kopf gestellt und siehe da…

Hier seht ihr mein selbstgemachtes Notfall-DIY Mobile 😉

mobile-herzchen-anleitung
herzchen mobile baby geschenk selbst gemacht

Braucht ihr auch notfallmäßig ein Mobile?

 

Zutaten:

– Ess-Stäbchen

– Stoffreste und selbstgemalte Herz-Schablone sowie Bastelwatte als Füllung -> daraus kleine Herzchen nähen

– bunte Perlen, die glitzern, und Glöckchen, die klingeln (wichtig!) 🙂

– Faden zum Auffädeln und Aufhängen

– ggf. Bohrmaschine, Dübel und Haken (um das ganze an die Wand zu hängen)

 

Und los geht’s:

Lasst eurer Phantasie freien Lauf und denkt euch eine schöne Kombination aus!

– diesmal gibt es keine lange Anleitung – 😉

 

Wenn ihr auch ein Notfall-Mobile gebastelt habt, dann schreibt doch mal in einem Kommentar, ob es euch geglückt ist, die Aufmerksamkeit des Wichtels zu erwecken 🙂

Eure *lila-wie-liebe*

 

Verlinkt bei: stoffresteparty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.