Citybeutel (Tante Ema®) und mein erstes Mal …mit SnapPap

Mein klassischer Citybeutel mit SnapPap und schöner Kordel in maritimem Style.

citybeutel turnbeutel selbst nähen

 

Da schon einige Wochen die SnapPap-Rolle in meiner Nähecke wartet, habe ich mich endlich überwunden, sie für dieses Projekt anzuschneiden! Yay!

Irgendwann hatte ich es mal im Stoffladen stehen sehen und da ich noch Kapazitäten in der Einkaufstasche hatte, einfach mitgenommen – ich habe mich erstmal für die ganz klassische „Papp-Farbe“, also hellbraun, entschieden. Aber es gibt SnapPap auch in weiß, schwarz, dunkelbraun, etc.

 

Die Anleitung für den Citybeutel habe ich von Tante Ema® Mustersalon und bin sehr gut damit zurecht gekommen.

Wie schon gesagt habe ich statt Kork meine neue SnapPap verwendet. Des Weiteren habe ich den Kordeltunnel nicht aus dem Innenstoff, sondern aus meinem blauen Außenstoff gemacht und auf das Bügeln und Absteppen der Schlaufen habe ich verzichtet… weil es schon spät war… und ich bügelfaul und andere-Fadenfarbe-einfädelfaul… hach, und überhaupt gefallen mir die Schlaufen so mindestens genauso gut! 😀

Die SnapPap war total easy zu verwenden und ich habe mich gewundert, wie locker die Maschine mit dem Material klar kam – als wäre es normaler Stoff.

An der Overlock-Maschine (beim Zusammennähen von Pappe+Stoff) habe ich allerdings gaaanz stark aufgepasst, das der Stoff nicht ans Messer kommt, da es sonst stumpf wird.

Da ich einen „ledrigen“ Effekt der Pappe haben wollte, habe ich die Pappe zugeschnitten und dann erstmal geknautscht und mit der Buntwäsche in die Waschmaschine geworfen (40°). Und tatsächlich veränderte sich die Pappstruktur zu einer beinahe-Lederstruktur.

Im Tante Ema® Nähsalon könnt ihr das Schnittmuster HIER erwerben. Auch im MOOK 7 (Magazin und Book 7) ist der Schnitt zu finden.

SnapPap könnt ihr euch natürlich auch bestellen, z.B. in hellbraun* oder gleich verschiedene Farben*!

Jetzt wird der Citybeutel bald verschenkt und ich bin schon ganz gespannt, ob er gefällt 😉 Außerdem passt diese (für meinen süddeutschen Geschmack recht maritime) Tasche gut zum Taschen-Sew-Along 2017 – wo ich mich freue, endlich diesen Monat wieder mal mitzumachen!

 

Herzliche Grüße, 

*Lila-wie-Liebe*

 

 

Verlinkt bei: creadienstagdienstagsdingehandmadeontuesday, greenfietsen und 4freizeiten (Taschen-Sew-Along Linkparty)

 

*dieser Beitrag enthält Partnerlinks zu Amazon (Amazon Affiliate Program). Ich bekomme eine kleine Provision, die Artikel werden für euch aber nicht teurer.

 

  2 comments for “Citybeutel (Tante Ema®) und mein erstes Mal …mit SnapPap

  1. 18. Juli 2017 at 15:26

    Citybeutel hört sich doch gleich viel besser an als Rucksack! Toll ist er geworden!
    ♥ Petra

    • lila-wie-liebe
      18. Juli 2017 at 18:35

      Dankeschön! Ja, ich finde die Benennung „Citybeutel“ auch ganz süß… zumindest besser als „Turnbeutel“ 😀 hihi…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.