Baby Spielzeug Deckelbox – DIY

*supereasy – speichelfest – für unterwegs – kostet so gut wie nix – fördert Greifen, Loslassen, räumliches Denken*

Erstaunlich viel Spielzeug hat das Sonnenschein-Baby rumliegen. Spätestens beim Aufräumen fällt mir das jeden Tag auf! So viele gekaufte und geschenkte Klötzchen, Büchlein, Bälle, dazwischen immer wieder verlorene Socken und …. Deckelchen! Ja, genau – die Kleine liebt die Deckelchen von den Babygläschen!

Damit sie noch besser damit spielen (und sie selbstständig aufräumen) kann, gibt es nun diese Box:

schachtel

Anfangs hat sie diese kleine Kiste mit den Deckeln drin nur als Rassel verwendet, mittlerweile versucht sie auch, die Deckelchen durch den Schlitz zu werfen, die Box zu öffnen, auszuleeren und wieder von vorn. 😉

Ganz ganz simpel lässt sich sowas selbst basteln! So hab ich’s gemacht:

Einfach eine Pappkiste nehmen (geht auch Schuhkarton oder Verpackung von irgendwas – je stabiler die Pappe desto besser). Vorsichtig einen Schlitz reinschneiden, z.B. mit Teppichmesser. Danach hab ich die Kiste mit buntem Papier beklebt und schließlich eine Schicht selbstklebende Folie drüber (so löst sie sich bei der nächsten Sabberattacke nicht auf). Dabei natürlich aufpassen, dass sich die Kiste noch normal öffnen lässt.

Fertig! Mitnehmen lässt sich das Ganze auch prima – man kann die Box auch als Spielzeug-Sammel-Box verwenden, wenn sie groß genug ist.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Spielen !

Gefällt’s den Kleinen? Dann schreibt doch einen Kommentar oder klickt auf „Gefällt mir“

 

Verlinkt bei lunaju.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.